Gerücht: Asus ZenFone 5 Reihe mit Notch-Design und vier Kameras an Bord | handy.de
Asus

Gerücht: Asus ZenFone 5 Reihe mit Notch-Design und vier Kameras an Bord

5 Modelle für die ZenFone-5-Reihe

Die Gerüchteküche brodelt kurz vor dem Mobile World Congress (MWC) 2018 in Barcelona über. Natürlich dreht sich alles um neue Smartphones der großen und kleinen Hersteller aus aller Welt. Asus soll gleich mit fünf neuen Geräten im Gepäck zum MWC anreisen. Wie die neue ZenFone-Reihe rund um das Asus ZenFone 5 aussehen könnte, erfahrt ihr hier.

Asus ZenFone 5 kommt mit vier Geschwistern zum MWC

Neben dem Asus ZenFone 5 könnte der Smartphone-Hersteller gleich vier weitere Modelle der ZenFone-5-Reihe vorstellen: Das ZenFone 5 lite, Zenfone 5 Max und zudem zwei Modelle mit spezieller Hardware, wie beispielsweise einem größeren Akku oder einer besonderen Kamera. Das „Grundmodell“ ZenFone 5 ist dabei schon recht üppig ausgestattet und erinnert an niemand geringeres als das iPhone X, Top-Flaggschiff von Apple.

Der deutsche Leak-Experte Roland Quandt hat über Twitter bereits in Sachen Asus ZenFone 5 mitgemischt. Ein von ihm veröffentlichtes Bild des ZenFone 5 erinnert stark an das iPhone X von Apple. Schuld ist natürlich die auffällige Notch – eine Aussparung in der oberen Mitte des Bildschirms. Ob Asus das iPhone-X-Design wirklich so eindeutig kopiert, bleibt abzuwarten. Denn auch die Rückseite des Smartphones erinnert eher an die Konkurrenz aus Cupertino: Die Dual-Kamera ist vertikal oben links angeordnet und steht zudem leicht hervor.

Die inneren Werte des neuen Asus ZenFone 5 sollen außerdem am Oberklasse-Segment kratzen. Ein Snapdragon 660 Prozessor soll zum Einsatz kommen, der auf 4 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Googles aktuelles Android 8 Oreo soll außerdem vorinstalliert sein. Die „Notch“ des Asus ZenFone 5 wird wohl  über keine Sensoren für die Entsperrung mithilfe von Gesichtserkennung verfügen. Stattdessen zeigen die Zeichnungen einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Smartphones.

Das bringt das ZenFone 5 lite

Vier Kameras für ein ZenFone: Asus setzt beim neuen ZenFone 5 lite wohl auf zwei Dual-Kameras. Wie der Leak-Experte Evan Blass via Twitter prognostiziert, soll Asus dem ZenFone 5 lite eine Dual-Selfie-Kamera mit zwei 20-Megapixel-Sensoren spendieren. Auf der Rückseite soll die Dual-Kamera mit 16 Megapixeln auflösen. Die Dual-Kameras sollen sich außerdem vor allem durch einen sehr weiten Aufnahme-Winkel auszeichnen. Ein Weitwinkel-Sensor soll somit im 120-Grad-Winkel aufnehmen und so viel von der Umgebung einfangen können.

Zu den anderen Modellen der neuen ZenFone 5-Reihe von Asus ist bisher noch nichts bekannt. Auch die Gerüchte halten sich diesbezüglich zurück. Die handy.de-Redaktion wird live vom MWC 2018 aus Barcelona berichten, was Asus aus dem Hut zaubern wird.

Quelle winfuture