#GameOn: Nokia plant offenbar ein Gaming-Smartphone | handy.de
Nokia

#GameOn: Nokia plant offenbar ein Gaming-Smartphone

HMD Global springt auf den Spiele-Zug auf

Nicht überall, wo „Gaming“ drauf steht, ist auch tatsächlich Gaming drin – das haben wir zuletzt im Test des Honor Play gesehen. Das schnitt zwar gerade in Bezug auf Preis/Leistung sehr gut ab, echte Spiele-Eigenschaften hat das vermeintliche Gaming-Smartphone aber nicht.

Kommt bald ein Gaming-Smartphone von Nokia?

Das wird hoffentlich bei HMD Global anders. Angeblich will das Unternehmen unter seinem Label Nokia demnächst ein eigenes Gaming-Smartphone vorstellen. Darauf deutet zumindest ein Twitter-Eintrag von Nokia Mobile India samt kurzem Teaser-Video hin.

Technische Informationen sind darin leider Fehlanzeige. Allerdings bleibt zu hoffen, dass Nokia in ein echtes Gaming-Smartphone auch echte Gaming-Features implementiert. Modelle wie das Asus Rog Phone versuchen immerhin, mit übertaktetem Prozessor, speziellem Kühlsystem, 90-Hz-Display mit HDR-Unterstützung, zusätzlichen Gaming-Tasten und auffälligem Äußeren auf sich aufmerksam zu machen. Das scheint zu funktionieren, zumindest ist das Interesse an diesem Modell groß. Hier könnt Ihr nachlesen, wie es sich bei uns beim ersten Ausprobieren geschlagen hat:

Mit dem Asus ROG Phone hat der Hersteller ein Gaming-Smartphone vorgestellt. Dieses ist nun auch auf der Gamescom 2018 zu sehen und kann dort ausprobiert werden. Wir haben uns das einmal genauer angeschaut und das Zubehör ebenfalls ausprobiert.

Derzeit stellt sich die Frage, ob HMD Global einfach eine Neuauflage eines älteren Nokia-Smartphones aus dem vergangenen Jahr bringt, oder oder ob demnächst vielleicht ein ganz neues Modell in den Handel kommt. In letzter Zeit häuften sich Gerüchte zu den Modellen Nokia 9, Nokia 10, Nokia 8.1 oder Nokia X7, das als Nokia 7.1 Plus nach Europa kommen könnte.

Die Bezeichnung Nokia 9 oder Nokia 10 dürfte aber vermutlich eher für ein Kamera-Smartphone reserviert sein. Immer wieder wurde mit diesen Namen ein Modell mit gleich fünf Kameralinsen unterschiedlicher Brennweite assoziiert. Über alle aktuellen Gerüchte zu den Nokia-Phones  halten wir Euch hier auf dem Laufenden.

Nokias erstes Spielehandy war seiner Zeit voraus

Ein eigenständiges Gaming-Smartphone von Nokia wäre grundsätzlich keine Überraschung. Denn einerseits liegen die tragbaren Gamer-Träume derzeit voll im Trend. Außerdem hatte das Unternehmen vor etlichen Jahren bereits ein Spielehandy auf den Markt gebracht: das N-Gage.

Zocken auf dem Smartphone ist schon lange Realität geworden. Mittlerweile sogar größer als je zuvor. Wir stellen Dir die besten Gaming-Smartphones vor, die der Markt derzeit hergibt.

Damals war die Idee aber ihrer Zeit noch voraus. Als tragbare Spielekonsole mit Telefonfunktion konnte sich das Konzept nicht gegen den Gameboy von Nintendo durchsetzen. Hauptgründe dafür waren vor allem die vergleichsweise geringe Spieleauswahl und der hohe Preis der Games. Auch die Technik war damals für kabellose Multiplayer-Runden noch nicht ausgereift genug.

Quelle Twitter
Via GSMArena