Das Galaxy S10(+) und Xperia 1 im Vergleich | handy.de
Vergleich

Das Galaxy S10(+) und Xperia 1 im Vergleich: Samsung vs. Sony

So schlägt sich das Galaxy S10 gegen das Xperia 1

Technische Ausstattung im Vergleich

Samsung Galaxy S10 Samsung Galaxy S10+ Sony Xperia 1
Display 6,1 Zoll, Dynamic AMOLED im 19:9-Format, HDR10 6,3 Zoll Dynamic AMOLED
19:9-Format, HDR10+

6,5 Zoll 4K HDR OLED Display im 21:9 CinemaWide Kino-Format und Dolby Atmos

Auflösung 1.440 x 3.040 Pixel (WQHD+), 550 ppi 1.440 x 3.040 Pixel (QHD+),
522 ppi

1.644 x 3.840 Pixel

Prozessor und GPU Exynos 9820, Octa-Core,

8 nm

Exynos 9820,
Octa-Core;
2,7 GHz + 2,3 GHZ + 1,9 GHz
Snapdragon 855, Octa-Core

7 nm

RAM 8 GB RAM 8 GB / 12 GB 6 GB RAM
Speicher 128 GB / 512 GB, erweiterbar per Micro-SD-Karte mit max. 512 GB 512 GB / 1 TB
erweiterbar per Micro-SD;
Hybrid-Slot bei Dual-SIM
128 GB, erweiterbar per Micro-SD mit max. 512 GB
Kamera Triple-Kamera

12 MP Weitwinkel, variable Blende (f/1.5 – f/2.4)

16 MP Ultra-Weitwinkel, f/2.2

16 MP Tele, f/2.4

bis 10-fach digitaler Zoom

bis 2-fach optischer Zoom

4K-Video

Triple-Kamera

12 MP Weitwinkel, variable Blende (f/1.5 – f/2.4)

16 MP Ultra-Weitwinkel, f/2.2

16 MP Tele, f/2.4

bis 10-fach digitaler Zoom

bis 2-fach optischer Zoom

4K-Video

Triple-Kamera

12 MP Weitwinkel,(f/1.6), optischer Bildstabilisator

12 MP Zoom-Objektiv (f/2.4), optischer Bildstabilisator

12 MP Super-Weitwinkel-Objektiv (f/2.4)

bis 2-fach optischer Zoom

4K-Video

Frontkamera Loch-Kamera mit Einzel-Sensor

10 MP, f/1.9

Selfie-Licht

Loch-Kamera mit Dual-Sensor
10 MP, f/1.9 + 8 MPSelfie-Licht
Single-Kamera

Weitwinkel-Objektiv (f/2.0)

Display-Blitz

Aufnahme-Modi Auto, Pro, Panorama, Selektiver Fokus, Lebensmittel, Hyperlapse, Super Slow-Mo, AR-Emoji Auto, Pro, Panorama,
Selektiver Fokus,
Lebensmittel, AR-Emoji,
Hyperlapse, Super Slow-Mo
Nicht bekannt
Akku 3.400 mAh, Fast Charging, induktives Schnellladen 2.0, Wireless PowerShare, Dual Charging, USB Typ-C 4.100 mAh
Fast Charging, kabellos ladbar,
Reverse Wireless Charging,
USB C
3.300 mAh, Fast Charging, USB Typ-C
Software Android 9 Pie / Samsung One UI 1.1 Android 9 Pie / Samsung One UI 1.1 Android 9 Pie
IP-Zertifizierung IP68 IP68

IP65/68

Entsperrmethoden Fingerabdruckscanner (In-Display), Iris-Scanner, Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruckscanner (In-Display), Iris-Scanner, Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN Fingerabdruckscanner (seitlich), Gesichtserkennung, Muster, Passwort, PIN
Maße & Gewicht 149,9 x 70,4 x 7,8 mm 157 Gramm 157,6 x 74,1 x 7,8 mm
175 Gramm

167 x 72 x 8,2 mm

178 Gramm

Farben Prism White

Prism Green

Prism Black

Ceramic White

Ceramic Black

Black

Grey

White

Purple

UVP 899 Euro (128 GB)

1.149 Euro (512 GB)

1.249 Euro (8 GB / 512 GB)
1.599 Euro (12 GB / 1 TB)
949 Euro
Marktpreis
Marktstart März 2019 März 2019 Juni 2019

Prozessor und RAM

Unter der Haube takten beim Galaxy S10(+) und Xperia 1 jeweils die neueste Prozessor-Generation – wenn auch von verschiedenen Herstellern. So verbaut Samsung seinen hauseigenen neuesten Exynos 9820-Chipsatz, der im 8-nm-Verfahren gefertigt ist. Seine acht Kerne erreichen eine maximale Taktrate von 2,7 GHz. Beim Basis-Modell Galaxy S10 begleiten ihn 8 GB RAM, beim Plus-Modell wahlweise 8 oder sogar bis zu 12 GB RAM. Sony wählt für sein Xperia 1 hingegen das Prozessor-Pendant von Qualcomm – und zwar den Snapdragon 855. Auch dieses SoC kommt mit acht Kernen, wird jedoch im noch kompakteren 7-nm-Verfahren hergestellt. Die maximale Taktrate wird mit 2,8 GHz angegeben. Etwas weniger zu bieten hat das Xperia 1 in puncto Arbeitsspeicher. Denn dem Chipsatz stehen hier „nur“ 6 GB zur Seite.

Speicher

Hinsichtlich des internen Speichers sind die Unterschiede zwischen dem Galaxy S10(+) und Xperia 1 nicht all zu groß. Denn sowohl das Basis-Modell von Samsung als auch Sonys Flaggschiff kommen mit 128 GB erweiterbarem Speicher. Nutzer können zudem per Mirco-SD-Karte um bis zu 512 GB internen Speicher aufstocken. Lediglich das Galaxy S10+ bietet einiges mehr an internem Speicher. Genauer gesagt: 512 GB oder 1 TB, je nach Ausführung. Auch hier ist eine Erweiterung per Micro-SD-Karte möglich.

Akku

Beim Akku stellt sich relativ schnell ein eindeutiger Sieger im Vergleich heraus: Das Samsung Galaxy S10. Denn nicht nur, dass es bereits in der Basis-Ausführung mit 3.400 mAh mehr Kapazität besitzt, als das Sony Xperia 1 mit 3.300 mAh, auch die weiteren Akku-Features sind dem japanischen Konkurrenten weit voraus. So lässt sich das Galaxy S10(+) kabellos Schnellladen und das Smartphone kann selbst zu einer kabellosen Ladestation umfunktioniert werden. Das Feature nennt Samsung „Wireless PowerShare“. Dabei handelt es sich um eine auf der Rückseite platzierte Ladefläche, mit der der Nutzer sowohl ein anderes kompatibles Smartphone laden kann, als auch Zubehör wie die Galaxy Buds oder eine Galaxy Watch. Zusätzlich ist es möglich, das Galaxy S10(+) währenddessen per USB-Typ-C-Anschluss zu laden. Alles Features, die Sonys Xperia 1 nicht unterstützt. Es kann klassisch per USB-Typ-C schnell geladen werden.

Entsperrmethoden

Weiterhin geht man auch bei den Entsperrmethoden unterschiedliche Wege beim Galaxy S10(+) und Xperia 1 im Vergleich. Beide Smartphones lassen sich per Scan des Fingerabdrucks entsperren – auch wenn die Hersteller auf verschiedene Methoden setzen. So hält es Sony klassisch und platziert seitlich einen physischen Fingerabdrucksensor. Innovativ wird es hingegen bei Samsung. Denn die Südkoreaner bringt seine Galaxy S10-Flaggschiffe mit dem weltweit ersten Ultraschall-Fingerabdrucksensor unter dem Display. Hier geht der Punkt also ebenfalls wieder an Samsung. Natürlich sind für die Smartphones beider Hersteller jedoch auch weiterhin die Methoden per PIN bzw. Muster zur Entsperrung des Geräts möglich.