freenet Mobile: freeFlat 4000 bietet mehr Daten zum gleichen Preis | handy.de
freenetmobile

freenet Mobile: freeFlat 4000 bietet mehr Daten zum gleichen Preis

Tarif löst die freeFlat 3000 ab

freenet Mobile bietet im Vodafone-Netz Tarife mit einmonatiger sowie 24-monatiger Laufzeit an. In den vergangenen Wochen wurden die Allnet-Flats aufgewertet. So hat der Anbieter mit der freeFlat 6000 beispielsweise eine Allnet-Flat mit 6 GB Daten eingeführt. Nun kommt die freeFlat 4000 dazu, die die freeFlat 3000 ablöst. Zum gleichen Preis bietet sie 4 GB statt nur 3 GB Datenvolumen.

freenet Mobile startet freeFlat 4000

Für die mittlere der drei Allnet-Flats aus dem Angebot von freenet Mobile zahlen Kunden weiterhin 11,99 Euro bei einer Laufzeit von 24 Monaten oder 13,99 Euro bei einmonatiger Laufzeit. Allerdings bekommen sie dafür jetzt ein GB pro Monat mehr. Denn die freeFlat 4000 bringt nicht nur eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, sondern auch eine Internet-Flat mit 4 GB Datenvolumen mit. Mit freenet Mobile surfen Kunden im Netz von Vodafone, allerdings ohne LTE. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 21,6 MBit/s. Nach Verbrauch der Daten drosselt der Anbieter die Geschwindigkeit auf bis zu 64 kBit/s.

Die freeFlat-Tarife im Überblick

freeFLAT 2000 Neu: freeFLAT 4000 freeFLAT 6000
Minuten Flat
SMS Flat
Ungedrosseltes Datenvolumen 2 GB 4 GB 6 GB
Maximale Bandbreite 21,6 MBit/s
Netz Vodafone
Preis 24 Monate 9,99 Euro 11,99 Euro 14,99 Euro
Preis einen Monat 11,99 Euro 13,99 Euro 16,99 Euro
Einmaliger Anschlusspreis 19,99 Euro (24. Mon.) / 29,99 Euro (1 Monat)

Stand 13. August 2018

News vom 12. Juli 2018

freenet Mobile hat einen Tarif aus seinem Repertoire geschmissen, dafür aber einen neuen aufgenommen. Die freeFlat 6000 bietet nun zum gleichen monatlichen Preis 2 GB mehr Daten. Mit ihren 6 GB Datenvolumen löst sie den bislang buchbaren Tarif freeFlat 4000 ab. Somit stehen bei freenet Mobile weiterhin drei Allnet-Flats zur Wahl, die allesamt im Netz von Vodafone realisiert werden.

Die Tarife von freenet Mobile beinhalten eine Flatrate für kostenlose Telefonate in alle deutschen Netze sowie eine SMS-Flat. Allerdings ist das weltweite Roaming während der ersten 6 Wochen gesperrt und wird danach automatisch zum darauffolgenden Monatsersten aktiviert. Eine Datenautomatik oder dergleichen gibt es bei freenet Mobile nicht. Dafür müssen Nutzer auf LTE verzichten. Der Anbieter erlaubt lediglich das Surfen über UMTS/3G.

In Deutschland gibt es drei Mobilfunknetze: Das D1-Netz der Telekom, das D2-Netz von Vodafone und das o2-Netz der Telefónica. In diesem Überblick erfährst Du, wie gut die Handy-Netze ausgebaut sind und wie sie im Netztest abgeschnitten haben.

freeFlat 6000 als Laufzeitvertrag oder monatlich kündbare Version

Für die neue freeFlat 6000 zahlen Kunden dauerhaft 14,99 Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Hinzu kommen einmalige Bereitstellungskosten von 19,99 Euro. Sofern Du den Tarif nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende kündigst, verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr. Allerdings gibt es den Tarif auch in einer monatlich kündbaren Version für 16,99 Euro im Monat. Hier fallen die Anschlusskosten mit einmalig 29,99 Euro etwas höher aus. Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage zum Laufzeitende.

Egal für welche Laufzeit-Variante Du Dich entscheidest, die maximale Surf-Geschwindigkeit liegt jeweils bei 21,6 MBit/s im Down- und 5,7 MBit/s im Upstream. Nach Verbrauch der inkludierten Daten drosselt der Anbieter die Bandbreite für den restlichen Monat auf jeweils 64 kBit/s. Dabei erfolgt die Abrechnung im 100-kB-Takt.

Du kannst auch Deine alte Rufnummer zu freenet Mobile mitnehmen. Dann gewährt Dir der Anbieter Dir bei Vertragsabschluss einen Bonus von 25 Euro. Wie die Rufnummernmitnahme klappt, erfährst Du hier:

Wenn Du einen neuen Handyvertrag hast, kannst Du dank der gesetzlich geregelten Rufnummermitnahme Deine alte Handynummer behalten. Wie die Portierung funktioniert, erklären wir Dir hier.

freenet Mobile mit Tarif-Award

freenet Mobile hat im aktuellen Monat einen Tarif-Award für die freeFlat 3000 erhalten. Denn der Tarif wurde als günstigste Allnet-Flat mit 3 GB Daten im UMTS-Netz von Vodafone ausgezeichnet. Auch der nun gestartete Tarif freeFlat 6000 punktet durch den günstigen Preis. Er ist sogar günstiger als der bisherige Preissieger dieser Kategorie. Weitere Details erhältst Du auf unseren Tarif-Awards-Seiten:

Allnet-Flats müssen nicht teuer sein. Wir stellen Dir die günstigsten Allnet-Flat-Tarife im Sommer für unter 10 Euro in den Netzen von Telefónca/o2, Vodafone und der Telekom vor!