Fortnite Update: Diese Controller sind ab sofort kompatibel | handy.de
Gaming

Großes Fortnite Update: Diese Controller sind ab sofort kompatibel

60-Hz-Unterstützung für Flaggschiffe kommt ebenfalls

Update vom 13. August 2018

Fortnite für Android: Play Store macht auf Betrüger aufmerksam

Immer wenn ein großer Hype beginnt, oder bereits angelaufen ist, kommen auch Betrüger aus ihren Löchern. Diese gehen dann mit ganz unterschiedlichen Methoden heran, um ahnungslose Fans aufs Kreuz zu legen. Von harmlosen und eher schlecht programmierten Klonen, bis hin zu kompromittierten APK-Dateien ist hier wirklich alles dabei. Google hat nun damit begonnen, eine Warnung im Play Store auszugeben. Diese erscheint dann, wenn man im Play Store nach Fortnite sucht.

Fortnite Play Store WarnungQuelle: handy.de / Marcel Laser

Das soll vor allem nachgemachte Spiele in ihre Schranken weisen. Ganz nebenbei ist es auch ein seichter Wink mit dem Zaunpfahl, dass das originale Fortnite für Android von Epic Games nicht im Play Store zu finden sein wird. Das Spiel ist nämlich nur auf der Webseite des Entwicklers erhältlich. Derzeit befindet sich Fortnite für Android aber auch noch in einer Beta-Phase. Nutzer eines Galaxy S7 Smartphones oder neuerem Galaxy-Gerät, können bereits jetzt schon spielen. Andere Android-Smartphones müssen darauf warten, dass sie einen Code zur Teilnahme an der Beta erhalten. Interessierte Spieler können sich für die Beta auf der Webseite von Epic Games registrieren lassen.

Google entgehen über 50 Millionen US-Dollar pro Jahr

Wann Fortnite für Android ganz regulär ohne Beta-Einladungen spielbar sein wird, bleibt erst einmal noch abzuwarten. Fakt ist, es wird im Play Store nicht zu haben sein. Damit umgeht Epic Games die Abgabe von Gebühren durch In-App-Käufe an Google. Geht es nach einem Bericht des Technikmagazins Techcrunch, so entgehen Google über 50 Millionen US-Dollar pro Jahr durch diese Entscheidung.

Für iOS blieb Epic Games allerdings keine Wahl. Hier müssen Apps offiziell über den App Store angeboten werden, da es keine Möglichkeit gibt, diese ohne Weiteres aus inoffiziellen Quellen zu installieren.

Update vom 10. August 2018

Fortnite-Galaxy-Skin nur für Galaxy Note 9 und Galaxy Tab S4

Für viele Fans von Fortnite, war vor allem die Beta-Ankündigung das größte Highlight des Tages. Zwar wurde das Galaxy Note 9 auch vorgestellt, doch hat vor allem ein ganz besonderes Feature die Augen vieler Spieler glänzen lassen. Der exklusive Galaxy-Skin, der Deinen Charakter wie ein unendliches Universum schimmern lässt, war irgendwie der heimliche Star der Show. Dieser Skin steht aber nicht allen zur Verfügung.

Diesen Galaxy-Skin bekommt man nur, wenn man sich mit seinem Epic Games Account auf einem Galaxy Note 9 oder dem Galaxy Tab S4 Tablet anmeldet. Das ist eine ganz schön teure Angelegenheit, denn das Note 9 kostet schlappe 1.000 Euro UVP. Das Galaxy Tab S4 ist mit 700 Euro UVP ebenfalls nicht gerade günstig. Damit könnte sich der Galaxy-Skin nicht nur mit Abstand zum seltensten Skin in Fortnite entwickeln, sondern auch zum teuersten „In-Game-Item“ überhaupt. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass Hardcore-Fans sich ein Galaxy Note 9 oder Tab S4 nur wegen des Skins anschaffen würden.

Fortnite für Android: Galaxy Note 9 SkinQuelle: Progamer Guide
Dieser Skin könnte sich zum teuersten und exklusivsten Item aller Zeiten entwickeln.

Mit etwas Glück kostenlos zum Galaxy-Skin in Fortnite

Sollte man einen Freund sein eigenen nennen, der sich ein Galaxy Note 9 anschaffen möchte, könnte man diesen aber um einen Login bitten. Dazu musst Du dich dann nur mit deinem Epic Games Account auf dem Galaxy Note 9 Deines Freundes anmelden.

Es wäre aber auch nicht ausgeschlossen, dass in der heutigen Zeit bald Angebote auf eBay oder anderen Plattformen auftauchen, die einen Login auf dem Note 9 anbieten. Hier sollte aber dann besonders auf Betrüger achtgegeben werden. Generell sollte man seine Account-Daten niemals in die Hände anderer Personen geben und schon gar nicht in die von fremden Menschen.

Update vom 09. August 2018

Fortnite für Android startet in die Beta-Phase, Galaxy Fans dürfen anfangen

Fortnite für Android wird nicht exklusiv nur für Galaxy Note 9 Smartphones angeboten. Das steht jetzt mit der Ankündigung auf der Samsung-Präsentation fest. Stattdessen wird Epic Games ähnlich wie bei der iOS-Version von Fortnite vorgehen. So können sich Spieler auf der Webseite des Entwicklers für einen Beta-Zugang registrieren. Mit etwas Glück bekommt man dann einen Code zugeschickt, mit dem man Fortnite für Android herunterladen kann.

Registrieren kannst Du dich auf der Epic Games Webseite zum Spiel. Dort findest Du einen Link, der Dich direkt zur Eingabe Deiner E-Mail-Adresse bringt. Wie bereits erwähnt, wird allerdings ein wenig Glück benötigt um an einen Code zu kommen. Vorausgesetzt, Du nutzt auch das richtige Device.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Galaxy Note 9 Spieler spielen zuerst und erhalten exklusiven Skin

Eine Kooperation zwischen Epic Games und Samsung gab es aber dann doch. Wer nämlich kein Glück braucht, sind Spieler mit einem Galaxy-Smartphone. Die Fortnite Beta für Android ist für alle Spieler mit einem Smartphone ab dem Galaxy S7 oder neuer sofort verfügbar. Hier braucht es also erstmal keinen Einladungscode.

Zudem erhalten alle Spieler, die Fortnite für Android auf einem Galaxy-Gerät spielen, einen exklusiven Galaxy-Fortnite-Skin. Dieser ist nur für Spieler mit kompatiblem Samsung-Smartphone gedacht und soll diese von der Masse abheben.

Fortnite für Android: Diese Smartphones unterstützen die Beta

Zudem hat Epic Games eine Liste mit Smartphones veröffentlicht. Auf diesen Geräten ist die Beta derzeit verfügbar, sofern man das Glück hat einen Code zu bekommen. Achte also darauf, ob Du auch eines der unten angegebenen Smartphones besitzt. Sonst wird der Start der App mit einem Fehler quittiert. Im Folgenden nun die kompatiblen Geräte:

  • Samsung Galaxy: S7 / S7 Edge, S8 / S8+, S9 / S9+, Note 8, Note 9, Tab S3, Tab S4
  • Google: Pixel / Pixel XL, Pixel 2 / Pixel 2 XL
  • Asus: ROG Phone, Zenfone 4 Pro, 5Z, V
  • Essential: PH-1
  • Huawei: Honor 10, Honor Play, Mate 10 / Pro, Mate RS, Nova 3, P20 / Pro, V10
  • LG: G5, G6, G7 ThinQ, V20, V30 / V30+
  • Nokia: 8 OnePlus: 5 / 5T, 6
  • Razer: Phone
  • Xiaomi: Blackshark, Mi 5 / 5S / 5S Plus, 6 / 6 Plus, Mi 8 / 8 Explorer / 8SE, Mi Mix, Mi Mix 2, Mi Mix 2S, Mi Note 2
  • ZTE: Axon 7 / 7s, Axon M, Nubia / Z17 / Z17s, Nubia Z11

Update vom 03. August 2018

Fortnite wird nicht im Google Play Store veröffentlicht

Wie Pocket Gamer derzeit berichtet, hat Epic Games sich für die Veröffentlichung der Android-Version etwas gänzlich anderes einfallen lassen. Bereits vor einigen Tagen tauchten Gerüchte auf, dass Fortnite für Android nicht im Play Store zum Download bereit stehen soll. Dieses wurde vor allem durch Textpassagen im Quelltext der mobilen Webseite von Epic Games angedeutet. Nun soll eine Pressemitteilung diesen Fall tatsächlich bestätigen.

Fortnite für Android wird also nun sehr wahrscheinlich nicht im Play Store von Google erscheinen. Stattdessen wird man die APK zum Spiel auf der Webseite von Epic Games herunterladen können. Ob man sich dafür auf der Webseite des Entwicklers einloggen muss, ist nicht bekannt. Auch wurde noch kein Release-Datum in der Mitteilung genannt.

Will Epic Games die Gebühren für In-App-Käufe umgehen?

Natürlich nannte Epic Games keinerlei Gründe für ein solches Unterfangen. Man darf aber davon ausgehen, dass diese rein finanzieller Natur sind. Wie allgemein bekannt ist, müssen Entwickler bis zu 30 Prozent der Einnahmen über die App Stores an die jeweiligen Unternehmen – Apple und Google – abtreten. Auf iOS-Geräten führt allerdings kein Weg an Apples App Store vorbei.

Beim Google Play Store hingegen sieht das schon wieder anders aus. Fortnite kann hier also, die richtigen Sicherheitseinstellungen vorausgesetzt, ganz normal von der Webseite von Epic Games heruntergeladen und installiert werden. Die Käufe für DLCs und In-App-Inhalte könnten dann über die Hersteller-eigenen Server abgewickelt werden, ohne dass der Play Store sich einmischen würde. Derzeit spült Fortnite für iOS 2,2 Millionen US-Dollar pro Tag in die Kassen des Entwicklers.

Originalmeldung vom 30. Juli 2018

Fortnite für Android: Das ist die Liste der Smartphones, die unterstützt werden

Fortnite ist derzeit eines der beliebtesten Games. Mehr als 100 Millionen aktive Spieler verbucht das Survival-Spiel des Entwicklers Epic Games mittlerweile für sich. In näherer Zukunft könnten diese Zahlen noch ansteigen. Denn nun kommt das Game auch als Android-Version. Doch wann der genaue Startschuss ist, hat Epic Games noch nicht öffentlich gemacht. Trotzdem können wir die mobile Version für das Betriebssystem Android Ende September erwarten. Zuvor erhält das neue Galaxy Note 9 das Exklusivrecht für 30 Tage. Das Samsung-Phablet soll Gerüchten zufolge am 24. August in den Markt starten. Kurzum: 30 Tage später startet Fortnite für Android dann auch für andere Smartphones.

Für iPhone-Nutzer ist Fortnite schon seit März 2018 mobil spielbar. Höchste Zeit also, dass auch Android-Nutzer ihre Chance erhalten. Auch wenn das „Wann“ noch nicht klar ist, hat XDA Developers trotzdem mal einen Blick in den Quellcode der Website von Epic Games geworfen. Dabei hat das Entwickler-Magazin die Liste der unterstützen Smartphones unter Android gefunden. Dementsprechend wird Fortnite für Android für die folgenden Geräte verfügbar sein:

Asus

  • Asus ROG Phone
  • Asus Zenfone 4 Pro
  • Asus Zenfone 5Z
  • Asus Zenfone V

Essential

  • Essential Phone

Google

  • Google Pixel 2
  • Google Pixel 2 XL

HTC

  • HTC 10
  • HTC U Ultra
  • HTC U11
  • HTC U11+
  • HTC U12

Huawei (Honor)

LG

Motorola (Lenovo)

  • Motorola Moto E4 Plus
  • Motorola Moto G5
  • Motorola Moto G5 Plus
  • Motorola Moto G5s
  • Motorola Moto Z2 Play

Nokia

  • Nokia 8

OnePlus

  • OnePlus 5
  • OnePlus 5T
  • OnePlus 6

Razer

  • Razer Phone

Samsung

Sony

  • Sony Xperia XZ
  • Sony Xperia XZs
  • Sony Xperia XZ1 (Premium / Compact)
  • Sony Xperia XZ2 (Premium / Compact)
  • Sony Xperia XZ3

Xiaomi

  • Blackshark
  • Xiaomi Mi 5
  • Xiaomi Mi 5S
  • Xiaomi Mi 5S Plus
  • Xiaomi Mi 6
  • Xiaomi Mi 6 Plus
  • Xiaomi Mi 8
  • Xiaomi Mi 8 Explorer
  • Xiaomi Mi 8SE
  • Xiaomi Mi Mix
  • Xiaomi Mi Mix 2
  • Xiaomi Mi Mix 2S
  • Xiaomi Mi Note 2

ZTE

  • Axon 7
  • Axon 7s
  • Axon M
  • Nubia Z17
  • Nubia Z17s
  • Nubia Z11
Quelle Pocket Gamer