Dragalia Lost erscheint endlich auch in Europa | handy.de
Gaming

Dragalia Lost erscheint endlich auch in Europa

Nintendos erfolgreiches Gatcha-RPG wird in mehr Ländern veröffentlicht

Nintendos Vorzeige-RPG Dragalia Lost ist ein in Europa heiß erwarteter Titel. Seit dem Erscheinen in Japan fragt sich die Community im Westen, wann das Game auch bei uns erscheint. Immerhin konnte die USA nach einiger Zeit das Spiel in seinen App Stores vorfinden. In Europa wartet man allerdings bislang noch. Immer mehr Länder kommen in unseren Regionen aber nun auch in den Genuss.

Dragalia Lost: Release in Irland und England

Dragalia Lost zählt zum Genre der Gatcha-RPGs und ist darauf ausgelegt, dass Du Helden sammelst, eine Party zusammenstellst und diese stetig auflevelst und erweiterst. Die Spielelemente sind also vergleichbar mit einem Fire Emblem: Heroes oder auch Final Fantasy: Brave Exvius. Auch in Dragalia lost geht es darum Charaktere freizuschalten und einen guten Mix aus unterschiedlichen Fähigkeiten zu finden.

Nintendo kombiniert das Spiel auch noch mit einer tiefgreifenden Geschichte und einem echten Action-RPG-Element in den Kämpfen. In kürzester Zeit stieg Dragalia Lost in die Top-Ränge ausländischer App Stores auf und gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Spielen von Nintendo für Smartphones. Nun kommt das Spiel auch nach Europa. Auch wenn nur zwei Länder bedient werden, so haben die meisten Fans nun Hoffnung auf eine baldige Lokalisierung. Die Chance ist jedenfalls hoch, dass das Spiel nun auch bald in anderen EU-Ländern zur Verfügung stehen könnte.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

So erschien Dragalia Lost im App Store von Apple und im Google Play Store in Irland und England und ist dort kostenlos erhältlich. Natürlich finanziert Nintendo das Spiel über In-App-Käufe und setzt zudem auf ein Energie-System. Genau wie bei Fire Emblem: Heroes scheint dieses aber nicht den Erfolg zu gefährden.

Dragalia Lost ist zweiterfolgreichstes Mobile Game von Nintendo

Regelmäßig spült Dragalia Lost große Mengen an Einnahmen in die Kassen von Nintendo. Alleine im vergangenen Jahr wurden über 50 Millionen US-Dollar mit dem Action-RPG generiert. Damit ist es das zweiterfolgreichste Spiel für Smartphones, das Nintendo bisher auf den Markt brachte.

Nur Fire Emblem: Heroes ist mit über 230 Millionen US-Dollar in 2018 noch wesentlich erfolgreicher. Allerdings ist der Titel bereits weltweit veröffentlicht und steht in fast allen Ländern der Welt zur Verfügung. Dragalia Lost hat demnach noch einen weiten Weg vor sich. Sollte das Spiel allerdings bald auch in unseren Regionen erscheinen, dürfte ein explosionsartiger Anstieg der Einnahmen nicht unwahrscheinlich sein.

Quelle Pocket Gamer