Die 10 besten Smartphones bis 100 Euro im Überblick
Ratgeber

Die 10 besten Smartphones bis 100 Euro im Überblick

Günstige Smartphones mit Android Oreo oder Android 9.0 Pie - der große Vergleich, Stand 2019!

Nicht jeder Käufer ist bereit, für sein Smartphone viel Geld auszugeben. Schön, dass der Markt Geräte in unterschiedlichen Preisklassen bereit hält. Die günstigen Einsteiger-Smartphones eignen sich besonders gut als Zweit-Handy oder für Kinder, damit sie unterwegs erreichbar bleiben. Auch Festivalgänger oder Bastelfreunde können viel mit den Smartphones anfangen: Sollte ein günstiges Handy verloren oder kaputt gehen, ist der Verlust nicht so hoch wie bei einem teuren Modell. In diesem Beitrag zeigen wir Dir zehn Smartphones unter 100 Euro. Bei unserer Auswahl haben wir uns auf die aktuellen Modelle beschränkt, auf denen mindestens Android 7.0 Nougat, wenn nicht gar Android 8.0 Oreo oder 9.0 Pie zum Einsatz kommt. Mit Android One bekommen viele der Geräte weiterhin Updates.

Welche Smartphones von Huawei, HTC, Motorola, OnePlus, Nokia und Samsung und Co. erhalten Android 9.0 Pie als Update? Wir haben die Übersicht.

Ein Wort vorweg: Aufgrund des günstigen Preises solltest Du bei den gelisteten Modellen nicht zu viel Ausstattung erwarten. Die Smartphones unter 100 Euro bringen zumeist 2, maximal 3 GB Arbeitsspeicher und in der Regel 16 GB internen Speicher mit. Es gibt aber auch einige Ausnahmen, die etwas besser ausgestattet sind. Diese sowie einige Standard-Vertreter in dieser Preisklasse findest Du in folgender Übersicht. Dabei sei gesagt, dass die zehn Smartphones nur eine Auswahl an verfügbaren Modellen sind. Die meisten Geräte findest Du zu den genannten Preisen in den gängigen Online-Shops, wobei gegebenenfalls noch Versandkosten zukommen.

Smartphones unter 100 Euro von Wiko

Wiko View 2

Wiko ist ein in Frankreich ansässiger Hersteller, der einige Smartphones unter 100 Euro im Sortiment hat. Dazu zählt unter anderem das Wiko View 2, das es in vielen unterschiedlichen Farben gibt. Vorgestellt wurde das Smartphone im Sommer 2018. Aktuell bekommst Du es zu Preisen ab 99,99 Euro, bei Amazon* kostet das Wiko View 2 allerdings noch 130 Euro. Erhältlich ist es in den drei Farben Anthrazit, Grau und Gold.

Das Wiko View 2 hat für ein Smartphone unter 100 Euro eine sehr gute Ausstattung. Denn Du bekommst den Snapdragon 425 als Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Speicher. Ausgeliefert wird es mit Android 8.0 Oreo. Da das Modell noch relativ jung ist, wird es wahrscheinlich auch ein Update auf Android 9 geben. Das Display ist mit 6 Zoll recht groß und löst mit 1528 x 720 Pixeln auf. Das Displayverhältnis liegt bei 19:9. Außerdem bringt das Wiko-Handy eine 13-Megapixel-Kamera und eine 16-Megapixel-Frontkamera mit. Für den Preis ist das Gerät eine sehr gute Wahl. Das Wiko View 2 Pro – den großen Bruder – hatten wir bereits im Test:

Das Wiko View 2 Pro ist ein Mittelklasse-Smartphone aus französischer Hand. Es bietet ein großes Display, einen recht fixen Prozessor und aktuelles Android - und das alles für einen angemessenen Preis.

Die Ausstattung des Wiko View 2  zusammengefasst:

  • Display: 6 Zoll, 720 x 1.528 Pixel, 19:9, mit Notch
  • Prozessor: Snapdragon 425 1,4 GHz Quad-Core, 3 GB RAM
  • Speicher: 32 GB, erweiterbar bis 128 GB
  • System: Android 8.0 Oreo, Pie-Update wahrscheinlich
  • Kamera: 13 MP hinten, 16 MP vorne
  • Internet: WLAN b/g/n, GPRS/EDGE, UMTS/HSPA (bis zu 21 MBit/s), LTE (bis zu 150 MBit/s)
  • Akku: 3.000 mAh
  • Sonstiges: Fingerabdrucksensor, Dual-SIM, Bluetooth 4.2, GPS

Wiko Harry 2

Wiko Harry 2 mit 5,5 Zoll-Display und abgerundeten Ecken

Ein weiteres Modell von Wiko, das in die Sparte Smartphones unter 100 Euro passt, ist das Wiko Harry 2. Das Gerät besitzt ein 5,45 Zoll großes HD-Display, und ist dementsprechend etwas kompakter als das View 2. Auch der Vorgänger konnte uns bereits als günstiges Smartphone begeistern. Es läuft auf Basis von Android 8.1 Oreo und unterstützt Dual-SIM. Zudem kannst Du Fotos mit der rückseitigen 13-Megapixel-Kamera inklusive Profi-Modus aufnehmen. Für Selfies gibt es eine 5-Megapixel-Frontkamera. Das Wiko Harry 2 erlaubt bereits das Surfen über LTE. Für 80 Euro bekommst Du zwar nur zwei Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Speicher, dennoch ist das Gerät für seinen Preis recht flott. Kaufen kannst Du das Wiko Harry 2 zum Preis von 99,99 Euro bei Amazon*. Zur Auswahl stehen die Farben Kirschrot, Gold, Türkis und Schwarz.

Weitere Merkmale des Wiko Harry 2:

  • Display: 5,49 Zoll, 1440 x 720 Pixel
  • Prozessor: 1,3 GHz Quad-Core von MediaTek, 2 GB RAM
  • Speicher: 16 GB, erweiterbar bis 128 GB
  • System: Android 8.0 Oreo
  • Kamera: 13 MP hinten, 5 MP vorne
  • Internet: WLAN b/g/n, GPRS/EDGE, UMTS/HSPA (bis zu 42 MBit/s), LTE (bis zu 150 MBit/s)
  • Akku: 2.900 mAh, Micro-USB
  • Sonstiges: Dual-SIM, Bluetooth 4.0, GPS

Neben Wiko gibt es natürlich zahlreiche weitere Anbieter von günstigen Smartphones. Auf der nächsten Seite stellen wir noch bessere Modelle von Motorola, Gigaset und Cubot vor!