Vodafone DayBoost: 600 GB Datenvolumen geschenkt | handy.de
Vodafone

600 GB Datenvolumen geschenkt: Vodafone startet DayBoost-Aktion

Von heute bis zum 31. Juli läuft die Aktion um das geschenkte Datenvolumen

Vodafone hat die Spendierhosen an: Mit der DayBoost-Aktion, die heute startet, verschenkt der Mobilfunkanbieter 600 GB Datenvolumen. An der Aktion teilnehmen können nicht nur Neukunden, die einen Vertrag abschließen, sondern auch fast alle, die bereits einen Laufzeitvertrag bei Vodafone besitzen.

Auch jeder, der seinen Vodafone-Vertrag verlängert oder ein Geschäftskunde mit einem Rahmenvertrag ist, kann teilnehmen. Die Aktion läuft noch bis zum 31. Juli 2019. Vodafone hat damit so ziemlich jede Sparte abgedeckt – einzige Ausnahme sind die Prepaidkunden. Sie können nicht von der DayBoost-Aktion profitieren.

Das ist die Vodafone DayBoost-Aktion

Vodafone startet die DayBoost-Aktion ab heute in der Vodafone-App. Das Angebot gibt es für alle Vertragskunden und ist in allen Tarifen mit Mobilfunk- und Datentarifen gültig. Außerdem gibt es DayBoost auch für Verträge, die nur die SIM-Karte beinhalten, sowie alle untergeordneten Tarife. Aber Achtung: Kunden der Vodafone-Tarife Red+, Kids, Red XL unlimited und Young XXL unlimited sind, genau wie die Prepaid-Kunden, von der Aktion ausgeschlossen.

Jeder Nutzer kann den sogenannten Treue-Vorteil per App selbst freischalten. Wenn die DayBoost-Aktion aktiviert wurde, heißt es schnell sein. Denn das Angebot gilt sofort ab Aktivierung. Mit ihm kann man für die nächsten 24 Stunden jeweils sechs mal 100 GB versurfen. Erst, wenn diese 100 GB aufgebraucht sind (oder die 24 Stunden verstrichen), wird wieder das Datenvolumen aus dem eigenen Tarif weitergezählt. Das heißt auch, dass nach den 24 Stunden das zusätzliche Datenvolumen automatisch verfällt.

Vodafone DayBoost: Nur in Deutschland gültig

Vodafone-Kunden, die viel reisen, ziehen jetzt ein langes Gesicht: Auch wenn ihr Vertrag unter die obengenannten fällt, können sie ihre 100 GB Datenvolumen nur innerhalb Deutschlands nutzen. Sobald sie in einem ausländischen Netz unterwegs sind, greift auch hier wieder das vertragseigene Tarifvolumen.

Technisch ein klein wenig komplizierter wird es für Vodafone-Kunden mit einem BlackBerry oder einem Windows-Phone. Sie können die DayBoost-Aktion nicht per App buchen. Trotzdem sind sie nicht von der Aktion ausgeschlossen. Über die offizielle Kunden-Hotline von Vodafone mit der Nummer 1212 (ohne Vorwahl) können auch sie die DayBoost-Aktion buchen.

Vodafone DayBoost: So aktivierst Du das Angebot

  • Öffne die MyVodafone-App
  • Klicke auf das Pop-Up „DayBoost“ – falls kein Pop-Up zu sehen ist, kannst Du die Aktion auch unter Angebote im Reiter „Treue-Vorteile“ finden
  • Du wirst zur Aktionsseite weitergeleitet, wo Du die Aktion aktivierst
  • Warte, bis das Pop-Up mit der Bestätigung der Aktivierung angezeigt wird
  • Eine weitere Bestätigung kommt kurz darauf per SMS
  • Ab jetzt kannst Du in den nächsten 24 Stunden 100 GB zusätzliches Datenvolumen nutzen
  • Die nächsten 100 GB stehen dir im nächsten Monat zur Verfügung. Hierfür musst Du das zusätzliche Datenvolumen wieder selbst per App freischalten
  • bis zum 31. Juli kannst Du das Angebot einmal im Monat nutzen