Dateien in WhatsApp: Bilder und Videos schnell wiederfinden - so geht's
Apps

Dateien in WhatsApp: Bilder und Videos schnell wiederfinden – so geht’s

So findest du Dateien, Fotos und Links ohne lange Suche im Chat

Über den beliebten Messenger WhatsApp werden täglich weltweit Millionen Bilder und Videos geteilt. Da wundert es kaum, dass viele Nutzer den Überblick verlieren und nicht immer auf Anhieb alte Dateien in WhatsApp wiederfinden. Wir zeigen Dir, wie du unter Android oder iOS schnell alte Fotos und Videos wiederfindest.

Dateien in WhatsApp schnell wiederfinden unter iOS

Mit Deinem iPhone oder iPad findest du alte Dateien in WhatsApp sehr schnell wieder. Hier bestehen gleich zwei Möglichkeiten, wo Bilder und Videos aus dem WhatsApp-Messenger abgelegt werden können. Zunächst findest Du alle Dateien in WhatsApp direkt im jeweilgen Chat. Wenn Du durch alte Fotos und Videos scrollen möchtest, die Dir eine bestimmte Person geschickt hat, musst Du direkt den Chat öffnen. Nun tippst Du auf den Namen Deines Chat-Partners und es öffnet sich die Kontaktinfo. Hier findest Du alle Dateien auf einen Blick unter „Medien, Links und Doks“. Eine kleine Zahl rechts verrät dir hier zudem, wie viele Fotos, Videos oder Dokumente Du und Dein Chat-Partner bereits ausgetauscht habt.

Dateien in WhatsAppQuelle: handy.de
Unter „Medien, Links und Doks“ findest Du alle Dateien in der Übersicht.

Das Problem an dieser Ansicht: Du kannst hier nur die Bilder und Videos sehen, die Du mit einer Person, beziehungsweise einer Gruppe geteilt hast. Möchtest Du auf deinem iPhone oder iPad alle Datein in WhatsApp sehen, die Du empfangen hast, geht das ebenfalls. Du kannst einstellen, dass alle Fotos und Videos, die Du in WhatsApp empfängst, direkt lokal auf deinem Handy oder Tablet gesichert werden. Dafür solltest Du allerdings für ausreichend Speicherplatz auf Deinem Gerät sorgen. Je nachdem wie viele Videos und Bilder Du mit Deinen Freunden, Kollegen oder der Familie teilst, sammeln sich hier enorm viele Daten an. Wenn Dein Speicherplatz auf dem iPhone doch mal aus allen Nähten platzen sollte, haben wir hier Tipps für Dich, wie Du wieder Platz unter iOS schaffst.

So kannst Du auf dem iPhone oder iPad aktivieren, dass sich alle Dateien in WhatsApp lokal auf dem iPhone befinden:

  1. Öffne WhatsApp auf Deinem Gerät
  2. Navigiere zum Reiter „Einstellungen“
  3. Unter „Chats“ den Button „In Aufnahmen speichern“ aktivieren

Sobald Du diese Option aktiviert hast, werden Fotos und Videos automatisch in Deinem lokalen Foto-Ordner gespeichert. Übrigens: Wenn Du wissen möchtest, mit welchem Deiner WhatsApp-Kontakte Du am meisten Dateien in WhatsApp austauschst, kannst Du unter „Daten- und Speichernutzung“ und „Speichernutzung“ eine Übersicht aufrufen. Du kannst die Bilder dann auch in der zeitlichen Reihenfolge zuordnen, sodass eine Eingrenzung überdas Datum und nicht nur den Gesprächspartner möglich ist. Aber Achtung: Wenn Du in Gruppen mit vielen Foto- und Videonachrichten bist, ist Dein Speicher schnell verstopft.

Dateien in WhatsApp schnell finden: So geht’s unter Android

Normalerweise unterscheiden die beiden Betriebssysteme iOS und Android sich grundlegend voneinander. Wenn es jedoch um das Dateimanagement in WhatsApp geht, ähneln sich die beiden Rivalen ausnahmsweise. Fotos und Videos aus WhatsApp kannst Du genauso schnell auf Deinem Android-Handy wiederfinden, wie auf einem iPhone. Um direkt Fotos und Videos innerhalb eines Chats wiederzufinden, musst Du dort auf den Namen Deines Gesprächspartners oder der Gruppe drücken. Der Reiter „Medien“ zeigt Dir dann alle Fotos, Videos und sogar Web-Links übersichtlich an. So kannst Du alle wichtigen Erinnerungen im Handumdrehen wiederfinden.

Dateien in WhatsAppQuelle: handy.de
Im Bereich „Medien“ kannst Du Dir unter Android alle Fotos und Videos anzeigen lassen.

Möchtest Du Deine Dateien in WhatsApp gleich intern auf dem Smartphone-Speicher ablegen, kannst Du das in den WhatsApp-Einstellungen ebenfalls einstellen.

  1. Öffne WhatsApp auf Deinem Android-Smartphone und tippe oben rechts auf die drei Punkte.
  2. Unter „Datennutzung“ wählst Du „Medien Auto-Download“ aus
  3. Jeweils bei mobile Datenverbindung, WLAN-Verbindung und Roaming entsprechende Haken setzen.

Wie Du siehst, hast Du unter Android deutlich mehr Möglichkeiten, einzustellen, welche Dateien Du direkt auf dem Smartphone sicherst. Wenn Du alle Dateien in WhatsApp automatisch auf Deinem Smartphone sichern willst, solltest Du für genügend Speicherplatz sorgen.

Du kannst beispielsweise auch direkt die Cloud-Synchronisation aktivieren, sodass alle Bilder aus Deinen Chats bei Google, Microsoft oder Dropbox sicher hinterlegt sind.

WhatsApp ist der King unter den Messenger-Apps. Doch es gibt richtig gute WhatsApp-Alternativen. Wir stellen Dir die besten Alternativen zu WhatsApp vor und verraten, wo die Unterschiede liegen und wie sicher die anderen Messenger sind.