Congstar Basic: Neuer Tarif im Telekom-Netz kostet 5 Euro | handy.de
congstar

Congstar Basic: Neuer Tarif im Telekom-Netz kostet 5 Euro

Einsteiger-Tarif richtet sich an Wenig-Nutzer

Bei Congstar gibt es ab heute einen Basic-Tarif. Wie der Name es bereits beschreibt, bringt er eine Basis-Ausstattung mit, die nur die grundlegende Smartphone-Nutzung abdeckt. Zu haben ist der Congstar Basic sowohl mit einmonatiger Laufzeit als auch als 24-Monats-Vertrag für jeweils 5 Euro im Monat.

Für monatlich 5 Euro bekommst Du im Congstar Basic 100 Freiminuten in alle deutschen Netze sowie eine Daten-Flatrate mit 500 MB. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 21,6 MBit/s über das UMTS-Netz der Deutschen Telekom. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, drosselt der Anbieter die Bandbreite für den restlichen Abrechnungszeitraum auf maximal 32 kBit/s. SMS sind im Congstar Basic nicht inbegriffen. Hier zahlst Du zusätzlich 9 Cent für jede versendete Kurzmitteilung. Ebenso teurer sind Gesprächsminuten, die über das Freikontingent hinaus gehen.

Congstar Fair Flat: Nur das bezahlen, was versurft wird

Mit seinen recht überschaubaren Inklusiv-Inhalten richtet sich der neue Congstar-Tarif vor allem an Wenig-Nutzer. Er bietet sich beispielsweise aber auch für Schulkinder an, die hin und wieder ihre Eltern erreichen müssen. Dennoch – 5 Euro pro Monat für ein solches Angebot ist etwas hoch. Vor allem, da man im Netz von o2 bereits für unwesentlich mehr Geld eine Allnet-Flat mit SMS-Flat und 1 GB Datenvolumen erhält. Hier ist allerdings das Netz der springende Punkt. Auch wenn Du mit dem Congstar Basic nur Zugriff auf das UMTS-Netz hast, werden die Dienste immerhin im Netz der Telekom realisiert. Und dieses hat mancherorts eine deutlich bessere Abdeckung.

Telekom, Vodafone und Telefónica/o2: Vor- und Nachteile der deutschen Handy-Netze

Flexible Laufzeit und zubuchbare Optionen

Beim Congstar Basic kannst Du wahlweise zwischen einem Monat und 24 Monaten Laufzeit wählen. Der Preis ist der gleiche. Auch die einmaligen Anschlusskosten von 20 Euro sind bei beiden Laufzeitvarianten identisch. Die Kündigungsfrist bei der Flex-Version beträgt zwei Wochen zum Monatsende und beim 24-Monats-Vertrag drei Monate zum Vertragsende.

Zum Congstar Basic lassen sich zwei SpeedOn-Optionen buchen. Ein Extra-Datenvolumen von 100 MB beinhaltet SpeedOn S für 2 Euro. Immerhin 300 MB zusätzliche Daten gibt es mit SpeedOn M für 4 Euro. Ebenfalls zur Verfügung steht die Congstar Musik Option – Tidal Premium. Sie ist innerhalb der ersten sechs Monate der Nutzung kostenfrei. Danach verlangt Congstar 8,99 Euro im Monat. Die Option ermöglicht die Nutzung von Tidal Premium, einem Musik-Streaming-Dienst mit aktuell rund 50 Millionen Songs und Musik-Videos. Mit dem Premium-Account kannst Du Musik auch offline speichern, was hinsichtlich des geringen Datenvolumens des Congstar Basic nur zu empfehlen ist.

Quelle Congstar
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.