Congstar Allnet Flat Plus: Dauerhaft bis zu 10 GB Daten | handy.de
congstar

Congstar Allnet Flat Plus: Dauerhaft bis zu 10 GB Daten

Sommer-Aktion wird in festen Tarif-Bestandteil umgewandelt

Wie angekündigt ermöglicht Congstar seinen Kunden seit März die Nutzung von LTE in ausgewählten Tarifen. Bis zur Umstellung hat die Telekom-Tochter den schnellen Datentransfer über 4G offiziell nur in ihren Homespot-Tarifen erlaubt. Die Buchung der entsprechenden Highspeed Option ist sowohl für Neu- als auch Bestandskunden möglich, die sich für die Allnet Flat oder die Allnet Flat Plus entschieden haben. Die Allnet Flat Plus wurde nun zusätzlich verbessert. Kunden erhalten noch mehr Datenvolumen als bisher.

Update vom 03. September 2018

Allnet Flat Plus dauerhaft mit bis zu 10 GB

Was als Aktion bis 31. August gestartet ist, wird zum festen Angebot. Congstar bietet seine Allnet Flat Plus nun dauerhaft mit bis zu 10 GB Datenvolumen an. Allerdings berechnet Congstar ab sofort wieder den regulären Preis sowie einen Aufpreis von 2 Euro für die monatliche kündbare Version der Allnet-Flats.

Wer sich ab sofort für die kleinere Allnet Flat entscheidet, bekommt für 20 Euro im Monat 3 GB Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 MBit/s. Erfolgt die Bestellung online, erhöht Congstar die Daten auf monatlich 4 GB. Ähnlich sieht es bei der Allnet Flat Plus aus. Allerdings sind hier in der Grundversion 6 GB Daten inkludiert. Bei Online-Bestellung sind es dauerhaft 10 GB statt bislang 8 GB Daten. Dafür zahlen Kunden monatlich 30 Euro.

Beide Flatrates lassen sich mit der Highspeed-Option aufwerten. Diese schaltet für monatlich 5 Euro LTE im Telekom-Netz frei. Kunden steht dann eine auf bis zu 50 MBit/s verdoppelte Geschwindigkeit zur Verfügung.

Update vom 25. Juni 2018

Congstar verbessert Allnet Flat Plus

Normalerweise verlangt Congstar für seine Allnet Flat Plus 30 Euro im Monat. Im Rahmen einer Aktion hat der Anbieter den Tarif jedoch auf monatlich 25 Euro im Preis gesenkt. Der Aktionspreis gilt sowohl für die Version mit 24 Monaten Laufzeit als auch für die monatlich kündbare Variante. Und noch etwas wurde verbessert: Statt den regulären 4 GB bzw. dem lange Zeit gewährten 8 GB Aktions-Datenvolumen bringt die Allnet Flat Plus nun satte 10 GB Daten mit. Für Kunden heißt das somit deutlich mehr Leistung für weniger Geld.

Der Aktionspreis für die Allnet Flat Plus gilt bei Buchung bis einschließlich 31. August und wird ausschließlich Neukunden gewährt. Das Ersparnis gibt es unabhängig von der gewählten Laufzeit des Tarifes maximal 24 Monate. Ab dem 25. Monat berechnet Congstar sowohl beim Zwei-Jahres-Vertag als auch der flexiblen Variante wieder die reguläre Grundgebühr von 30 Euro bzw. 32 Euro im Monat. Die einmaligen Anschlusskosten betragen jeweils 20 Euro.

Allnet Flat Plus optional mit LTE

Die Allnet Flat Plus beinhaltet neben der Internet-Flat auch eine Flatrate für Telefonate in alle deutschen Netze sowie eine SMS-Flat. Zum Tarif lässt sich die Highspeed Option für monatlich 5 Euro zubuchen. Sie schaltet die LTE-Nutzung im Telekom-Netz frei und erhöht die Bandbreite auf maximal 50 MBit/s im Downstream. Ohne gebuchte Option surfen Kunden über 3G/UMTS mit bis zu 25 MBit/s durchs Internet. Nach Verbrauch der 10 GB Daten drosselt Congstar die Geschwindigkeit für den den restlichen Monat auf maximal 32 kBit/s im Download und Upload.

In Deutschland gibt es drei Mobilfunknetze: Das D1-Netz der Telekom, das D2-Netz von Vodafone und das o2-Netz der Telefónica. In diesem Überblick erfährst Du, wie gut die Handy-Netze ausgebaut sind und wie sie im Netztest abgeschnitten haben.

News vom 06. März 2018

Congstar: LTE-Option für Allnet-Flats gestartet

Die Allnet Flat von Congstar umfasst für monatlich 20 Euro eine Flatrate für Telefonate in alle deutschen Netze, eine SMS-Flatrate sowie regulär 2 GB Datenvolumen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 MBit/s im Downstream über das UMTS-Netz. Die Plus-Variante für 30 Euro im Monat bringt mit regulär 4 GB doppelt soviel Datenvolumen mit.
Beide Tarife werden sowohl mit 24-monatiger Laufzeit als auch als flexible, monatlich kündbare Variante angeboten. Aktionsbedingt gibt es die flexible Variante der beiden Allnet Flats noch bis Ende April zum gleichen Preis wie die Laufzeit-Version. Regulär müssten Kunden für diese jeweils 2 Euro mehr pro Monat zahlen.

Erfolgt die Buchung online oder telefonisch unter 0221 / 79700700, stockt Congstar das inkludierte Datenvolumen in beiden Tarifen auf. In der Allnet Flat erhöht sich das Datenvolumen um 1 GB auf insgesamt 3 GB, in der Allnet Flat Plus um 4 GB auf satte 8 GB pro Monat. Nach Verbrauch des Datenvolumens im gebuchten Tarif wird die Geschwindigkeit im jeweiligen Monat auf maximal 32 kBit/s im Down- und Upstream beschränkt.

Highspeed Option für 5 Euro im Monat

Kunden, die über das LTE-Netz der Telekom im Internet surfen möchten, müssen zu ihrer Allnet Flat die Highspeed Option buchen. Die Option kostet monatlich 5 Euro und ist jederzeit zum Ende des Monats kündbar. Sie bietet nicht nur Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom, sie verdoppelt die Surfgeschwindigkeit auch auf bis zu 50 MBit/s.

„Mit der neuen Highspeed Option können Congstar-Allnet-Flat-Kunden das mobile Internet nun mit bis zu 50 MBit/s nutzen. In Verbindung mit bis zu 8 GB Datenvolumen bei der Congstar Allnet Flat Plus haben wir jetzt noch attraktivere Tarife für Vielsurfer im Angebot. Und das auf Wunsch mit voller Flexibilität in bester D-Netz-Qualität“, erläutert Congstar Geschäftsführer Dr. Peter Opdemom die besonderen Vorteile.

Quelle Congstar Pressemitteilung