Clash Royale: Balance-Update schwächt Infernodrachen ab | handy.de
Gaming

Clash Royale Update: Abgeschwächter Infernodrache sorgt für mehr Balance

Schwächerer Infernodrache und Bombenturm für mehr Balance

Clash of Clans ist ja schon ein Phänomen für sich, doch ist Clash Royale vom selben Entwickler nicht weniger erfolgreich gestartet. Das 2016 veröffentlichte strategische Kartenspiel ist im Clash of Clans-Universum angesiedelt, vom Spielprinzip her aber ein völlig anderes Game. Die Mischung aus Tower-Defence und Kartenspiel mit integriertem PvP-System schlug jedenfalls mächtig ein. In diesem Artikel halten wir Dich über jedes Clash Royale Update auf dem Laufenden und berichten darüber, was sich ingame so alles ändert.

Clash Royale Update: Infernodrache und Bombenturm abgeschwächt

Das heutige Clash Royale Update nimmt sich eine Menge Karten vor, die in den vergangenen Tagen bei einigen Spielern für Frust sorgen konnten. So hat Supercell sich beispielsweise um den Infernodrachen gekümmert. Die eher defensive Einheit hat nun eine geringere Reichweite. Zudem ist es möglich den Infernodrachen zurückzustoßen. Laut Aussage der Entwickler fühlten sich einige Spieler etwas hilflos, wenn sie der Infernodrachen-Karte in Clash Royale gegenüberstanden.

Durch Klick auf das Video willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten durch YouTube zu.

Der Bombenturm wurde in Clash Royale ebenfalls in der Stärke reduziert. Auch hier handelt es sich um eine defensive Karte. Hier sind die Auswirkungen sogar noch drastischer. Supercell hat dem Bombenturm rund ein ganzes Drittel seiner Trefferpunkte geklaut und auch die aktive Lebensspanne auf dem Spielbrett gekürzt. Dafür zahlst Du aber für das Ausspielen des Bombenturms nun ein Elexir weniger.

Weitere Änderungen, die das Clash Royale Update mit sich bringt, betreffen den Ritter, der nun fünf Prozent mehr Schaden austeilt. Mit der Kanone hat sich allerdings auch eine defensive Karte in Clash Royale verbessert, die nun immun gegen Rückstoß ist. Zudem darf sich die Kanonenkarre über eine deutlich reduzierte Verwandlungszeit freuen. Das Drachenbaby kann seit dem Balance-Update zurückgestoßen werden, hat aber auch eine leicht erhöhte Angriffsgeschwindigkeit (-0,1 Sek.) bekommen. Eine Übersicht zu den Änderungen im PvP-Game findest Du entweder oben im YouTube-Video oder in der nun folgenden Liste.

Übersicht der Änderungen

  • Infernodrache: Reichweite verringert (4,0 → 3,5), kann zurückgestoßen werden
  • Königsschweinchen: Der erste Angriff erfolgt schneller.
  • Drachenbaby: Treffergeschwindigkeit erhöht (1,6 s → 1,5 s), kann zurückgestoßen werden
  • Ritter: Schaden +5 %
  • Tesla: Kürzere Lebensdauer (40 s → 35 s), Treffergeschwindigkeit verringert (1 s → 1,1 s)
  • Bombenturm: Elixierkosten verringert (5 → 4), kürzere Lebensdauer (40 s → 35 s), Trefferpunkte -33 %)
  • Kanonenkarre: Längere Lebensdauer der Kanonenform (20 s → 30 s), Transformation zur Kanonenform erfolgt schneller, immun gegen Zurückstoßen
  • Ballon: Kann zurückgestoßen werden
  • Königsturm: Schaden erhöht und dem der Prinzessinnentürme angepasst

‎Clash Royale
‎Clash Royale
Entwickler: Supercell
Preis: Kostenlos+
Clash Royale
Clash Royale
Entwickler: Supercell
Preis: Kostenlos+
Quelle Clash Royale