Das sind die besten Apps 2017 | handy.de
Apps

Das sind die besten Apps 2017

Google kürt die besten Play-Store-Apps

Das Jahr 2017 neigt sich rasant dem Ende zu. Traditionell kürt Google in der Vorweihnachtszeit die besten Apps des Jahres im eigenen Play Store. In insgesamt sieben Kategorien zeichnet Google aus. Doch an der Spitze der besten Apps 2017 hebt sich „Die App des Jahres“ ab. Wir stellen Dir die besten Apps 2017 vor.

„Diese neuen und neu erfundenen Apps haben uns dieses Jahr beeindruckt. Sie vertreiben auf angenehme Weise die Zeit, erleichtern mit eleganten und durchdachten Designs das Leben und ermöglichen die Online-Kommunikation mit anderen. Hier sind sie: die besten Apps 2017 bei Google Play.“ Mit diesen Worten leitet Google in diesem Jahr die Liste mit den besten Apps 2017 ein. In insgesamt sieben Kategorien hat Google bis zu fünf Apps als besonders beeindruckend hervorgehoben:

  • Unterhaltsamste Apps
  • Beste soziale Apps
  • Beste Alltagshelfer
  • Innovativste Apps
  • Beste Geheimtipps
  • Beste Apps für Kinder
  • Beliebteste Apps

Die besten Apps 2017 – die unterhaltsamsten Apps

Die Liste der unterhaltsamsten Apps 2017 wird angeführt von „PicsArt Animator: Gif & Video“, einer Android-App zum Erstellen von GIFs und Videos. Zudem können Nutzer der App ein individuelles Emoji aus vorhandenen Fotos erstellen und in sozialen Netzwerken verwenden. Im Durschnitt wartet die App im Google Play Store mit 4,2 Sternen auf. Die meisten Nutzer äußern sich zufrieden mit der App. Dank witziger Bearbeitungsmöglichkeiten und Filtern im Comic-Stil, passt „PicsArt Animator: Gif & Video“ hervorragend in die Auswahl der unterhaltsamsten Apps.

Google: Besten Apps 2017Quelle: Google

PicsArt Animator: Gif & Video im Play Store herunterladen

Ferner zeichnet Google vier weitere Apps als die unterhaltsamsten Apps 2017 aus:

  1. Onefootball Fußball Bundesliga: Eine Nachrichten- und Live-Ticker-App mit Echtzeit-Informationen (Zum Download von Onefootball)
  2. Adobe Photoshop Sketch: Adobes mobile Lösung zum Skizzieren von Kunstwerken mit Integration in die Creative Suite von Adobe (Zum Download von Adobe Photoshop Sketch)
  3. Simply Piano von JoyTune: Die App findet sich vor allem aufgrund ihrer witzigen Aufmachung und der Kompatibilität mit echten Keyboards oder Klavieren unter den besten Apps 2017 (Zum Download von Simply Piano)
  4. Hooked Chat Stories: Eine wirklich innovative Lese-App, die Krimis und Liebes-Geschichten in Chat-Konversation verpackt und auf „Tab-to-continue“ setzt (Zum Download von Hooked Chat Stories)

Die besten Apps 2017 – die besten sozialen Apps

In der Kategorie „Die besten sozialen Apps“ setzt Google auf „lebendige Communities, die sich auf gemeinsame Interessen gründen, bis zu nahtloser Kommunikation mit Freunden und Kollegen“. Die App „Tandem Language Exchange: Sprachen üben online“ wurde dabei bereits über eine Million Mal im Play Store heruntergeladen und basiert auf eine große Community. Per Text- und Audio-Kommunikation mit anderen Mitgliedern erweitern Nutzer die eigenen Sprachkenntnisse. Dabei basiert die App auf ein sogenanntes Tandem-Prinzip, bei dem zwei Sprachpartner die jeweilige Muttersprache des anderen lernen. Die App ist eine Innovation im Bereich Sprachkern-Apps und zudem noch kostenlos.

Google: Besten Apps 2017Quelle: Google

Tandem Language Exchange: Sprachen üben online im Play Store herunterladen

Diese Apps zählen in der Kategorie „soziales“ außerdem zu den besten Apps 2017:

  1. Strava GPS Laufen & Radfahren: Eine klassische Sportler-Community-App, in der Erfolge gepostet und verglichen werden können. Läufe und Radtouren lassen sich dabei einfach aufzeichnen und analysieren (Zum Download von Strava GPS Laufen & Radfahren)
  2. Slack: Der Klassiker unter den Chat-Apps für Unternehmen und andere Communities. Mit Slack können Teams geräteübergreifend miteinander kommunizieren und Dateien austauschen (Zum Download von Slack)
  3. Litsy: Die App bietet Inspirationen für die eigene Leseliste innerhalb von einer großen Community. In der der App können Nutzer sich über Lieblingsbücher und Neuerscheinungen austauschen (Zum Download von Litsy)
  4. AiMee – GIF Sticker Keyboard: Mit der App AiMee erstellen Nutzer im Handumdrehen lustige, animierte Comics und können diese als GIF oder statisches Bild versenden. Dabei werden die Bildchen über ein Foto personalisiert (Zum Download von AiMee)

Die besten Apps 2017 – die besten Alltagshelfer

In dieser Kategorie hat Google die besten Apps ausgezeichnet, die Menschen dabei unterstützen, gesünder zu leben und tägliche Aufgaben effizienter und angenehmer zu gestalten. Ganz vorne mit dabei ist die App „Notebook – Notizen aufzeichnen“, die sich vor allem optisch von der starken Konkurrenz in Sachen Notiz-Apps hervorhebt. Innerhalb der App lassen sich Notizen mit Audio-Dateien, Fotos, Skizzen oder Checkliste ergänzen. Außerdem bietet die App einen integrierten Scanner zum Digitalisieren von Papier-Dokumenten.

Google: Besten Apps 2017Quelle: Google

Notebook – Notizen aufzeichnen im Play Store herunterladen

Das sind in der Kategorie „Alltagshelfer“ laut Google außerdem die besten Apps 2017:

  1. Schrittzähler – Gratis Pedometer & Kalorienzähler: Da dieser Schrittzähler kein GPS-Signal verwendet, sondern lediglich auf das in den meisten Smartphones verbaute Pedometer zurückgreift, ist die App besonders energiesparend. Sie zeichnet Schritte und Entfernungen auf und analysiert verbrannte Kalorien (Zum Download von Schrittzähler – Gratis Pedometer & Kalorienzähler)
  2. Today Weather – Vorhersage, Radar & Unwetter-Alarm: Diese Wetter-App visualisiert alle Geschehnisse rund ums Wetter in einer ansehnlichen Aufmachung. Die App bietet Life-Infos und ausführliche Wettervorhersagen sowie einen Unwetter-Alarm (Zum Download von Today Waether)
  3. Tagebuch Journal: Eine klassische Notizen-App für die privaten und schönsten Momente. Die einzelnen Einträge lassen sich mit Fotos, Temperatur-, Wetter-, und Standortinformationen ergänzen (Zum Download von Tagebuch Journal)
  4. Be My Eyes – Help the blind: Über eine Live-Videoverbindung können Nutzer der App einer blinden Person beschreiben, was in deren Umgebung zu sehen ist. Beispielsweise können sehbehinderte Menschen über diese innovative App schnell herausfinden, ob ein Lebensmittel abgelaufen ist (Zum Download von Be My Eyes)

Die besten Apps 2017 – die innovativsten Apps

Die Kategorie „innovativste Apps“ beinhaltet vor allem Anwendungen, die noch ohne große Konkurrenz im Play Store zu finden sind und somit viele Alleinstellungsmerkmale besitzen. Darunter sind mit „Snapchat“, „Pinterest“, „Google Earth“ und „Airbnb“ auch vier Apps, die auf etlichen Android-Smartphones bereits seit Jahren zu finden sind.

Eine Anwendung in dieser Kategorie, die nicht so bekannt ist, nennt sich „Notin – notes in notification“. Notin kommt auf den ersten Blick revolutionär rüber und steht in ihrem Funktionsumfang ebenfalls eher alleine im Play Store da. Die Innovation der App: Kleine Notizen werden auf dem Android-Smartphone innerhalb der Benachrichtigungen gesichert, bis sie weggewischt werden. So lassen beispielsweise schnell Rufnummern sichern, die nicht eingespeichert werden sollen.

Google: Besten Apps 2017Quelle: Google

Notin im Play Store herunterladen

Die besten Apps 2017 – die besten Geheimtipps

In dieser Kategorie spielt Google „den besten Kumpel“ und verrät den Besitzern von Android-Geräten die coolsten Apps, die nicht viele Anwender kennen. Bunt gemischt zeigen sich fünf Apps in der Auflistung:

  1. Abnehmen in 30 Tagen – Fitness & Workout: Eine klassische Fitness-App, die systematische Workouts und tagesgenaue Trainingspläne liefert. Animationen und Links zu Video-Anleitungen ergänzen das Angebot der Abnehm-App (Zum Download von Abnehmen in 30 Tagen)
  2. Draw Glow Comics: Eine Kreativ-App, mit der Nutzer bekannte Comic- und Cartoon-Figuren nachzeichnen. Dabei entstehen funkelnde Leucht-Effekte – wie der Name der App bereits verrät (Zum Download von Draw Glow Comics)
  3. ARD Audiothek: Dieser Geheimtipp der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und SWR bieten Radiosendungen, Dokumenationen, Hörspiele und Interviews zum (temporären) Download an. Verpasste Beiträge können also im Nachhinein noch angehört werden (Zum Download der ARD Audiothek)
  4. Inkitt – Kostenlose Bücher, Romane & Geschichten: Diese App bietet zahlreiche Bücher von aufstrebenden Autoren auf englischer Sprache. Englischkenntnisse können so verbessert werden (Zum Download von Inkitt)

Ebenfalls in der Kategorie „Die besten Geheimtipps“ aufgelistet, ist die Gewinner-App des Jahres 2017, die in diesem Artikel gesondert vorgestellt wird.

Die besten Apps 2017 – die besten Apps für Kinder

Heutzutage ist es längst keine Seltenheit mehr, dass sogar Kleinkinder mit Smartphones und Tablets aufwachsen. Ein regelrechter Boom um kinderfreundliche Apps ist in den vergangenen Jahren ausgebrochen. Google kürt in der Kategorie „Die besten Apps für Kinder“ fünf Apps, die Spiel, Spaß und Lernerfolge für die Kleinen beinhalten.

Die App „Star Walk Kids – Astronomie Spiel für Kinder“ führt die Liste an und bietet „angehenden Astronomen“ die Möglichkeit, mehr über Planeten und Konstellationen im Universum zu erfahren. Eine Kuh, die von einem UFO entführt wurde, stellt sich dabei als Führerin zur Verfügung.

Google: Besten Apps 2017Quelle: Google

Star Walk Kids im Play Store herunterladen

Außerdem wurden diese vier kinderfreundlichen Apps von Google besonders hervorgehoben:

  1. Sprachkurs für Kinder: Ein zugängliches, farbenfrohes Programm zum Lernen von Sprachen für Kinder. Die App bietet dabei zahlreiche Übungen zum Lesen, Schreiben, Zuhören und sprechen für 33 unterschiedliche Sprachen an (Zum Download von Sprachkurs für Kinder)
  2. Myffis Welt: Das kultige Häschen Myffi des Künstlers Dick Bruna wird in dieser kinderfreundlichen App zum Leben erweckt. Interaktive 3D-Anwendungen bringen Spielspaß aufs Android-Smartphone (Zum Download von Myffis Welt)
  3. Tierstimmen für Kleinkinder: Mit dieser liebevoll illustrierten App lernen Kinder, wie Tiere aussehen und welche Geräusche sie von sich geben (Zum Download von Tierstimmen für Kleinkinder)
  4. Sago Mini Pet Cafe: Ebenfalls eine App für die ganz Kleinen. Hier lernen Kinder Formen, Zahlen und Farben mit lustiger Grafik und Geräuschen. Mit einfachen Wischgesten werden die hungrigen App-Tierchen dabei gefüttert (Zum Download von Sago Mini Pet Cafe)

Die besten Apps 2017 – die beliebtesten Apps

Zwischen einer und 50 Millionen Downloads haben die vier Apps in der Kategorie der beliebtesten Apps bereits auf dem Buckel. Mit Abstand am meisten heruntergeladen wurde in dieser Kategorie die App Facebook Messenger, die das separate Chat-Programm des sozialen Netzwerks ist. Die App „FaceApp“ weist immerhin zehn Millionen Downloads auf. Das liegt vor allem an den enormen Bearbeitungsmöglichkeiten von Porträt-Fotos. Hier können Foto-Liebhaber nachträglich ein Lächeln ins Gesicht zaubern oder die Zeit um 20 Jahre nach vorne spulen und somit das Zukunfts-Ich ansehen. Reguläre Filter, Sticker und Rahmen sind ebenfalls an Bord der App.

Google: Besten Apps 2017Quelle: Google

FaceApp im Play Store herunterladen

Etwas mehr als eine Million Downloads weist die App „Lego Life – Gestalte & teile“ auf. Die App ist gänzlich kostenlos und ermöglicht es den Nutzern, lustige, ausgefallene und innovative Lego-Modelle virtuell zu bauen.

Zum Download von Lego Life

Auch sich selbst muss man ab und zu mal loben. So hat Google in seiner Auflistung der beliebtesten Apps 2017 eine eigene App gekürt: YouTube Kids. Die kinderfreundliche YouTube-App bietet eine Vielzahl lustiger und lehrreicher Videos für Kinder. Eltern können außerdem gesonderte Jugendschutzeinstellungen vornehmen.

Zum Download von YouTube Kids

Das ist die beste App im Play Store 2017
Google: Besten Apps 2017Quelle: Google

Die App des Jahres 2017 befindet sich ebenfalls in der Kategorie der besten Geheimtipps. „Socratic – Mathematik und Hausaufgaben-Hilfe“ ist wohl ein Segen für viele Schüler und Studenten. Denn die innovative App bietet Lösungswege für Hausaufgaben von allen gängigen Schulfächern. Dabei arbeitet die App mithilfe einer künstlichen Intelligenz, die in sekundenschnell Lösungen zu Aufgaben aus dem Bereich Mathematik, Deutsch, Englisch oder Geschichte finden soll. Die KI von Socratic kombiniert dabei laut Hersteller modernste Technologien und wurde durch maschinelle Klassifikation von Millionen Beispiel-Hausaufgaben erstellt, um präzise vorhersagen zu können, welche Ansätze bei der Lösung einer Aufgabe helfen werden. Die App wurde bereits über eine Million Mal im Play Store heruntergeladen.

Zum Download von Socratic

Wenn Du ein iPhone besitzt, und das Beste aus dem App Store suchst, stellen wir Dir hier die Must-Have-Apps für iOS vor.