Apple entfernt wichtige Funktion der Apple Watch - Sicherheitslücke!
Apple

Apple entfernt wichtige Funktion der Apple Watch – Sicherheitslücke!

Alle Apple Watches werden in ihrem Funktionsumfang eingeschränkt

Aufgrund einer Apple Watch Sicherheitslücke wurde bei der weltweit beliebtesten Smartwatch eine beliebte Funktion abgeschaltet. Die Apple Watch muss in der Zwischenzeit ohne das spezielle Feature auskommen – die Grundfunktionen der Uhr bleiben aber erhalten.

Die viel genutzte Walkie-Talkie-Funktion der Apple Watch wurde vorsichtshalber von Apple deaktiviert. Das mit watchOS 5 neu hinzugefügte Feature ermöglicht(e) die einfache Kommunikation zwischen zwei Besitzern der Apple Watch bzw. iPhones, ganz wie bei normalen Walkie-Talkies bzw. Funkgeräten. Beliebt ist der Modus vor allem bei jungen Nutzern, weil es Gespräche vereinfacht und in bestimmten Szenarien einfacher zu bedienen ist, als ständig Personen anrufen zu müssen. Das digitale Walkie-Talkie wird über FaceTime Audio abgewickelt, den hauseigenen Messenger-Dienst.

Deswegen ist die Walkie-Talkie-Funktion nicht mehr zu finden

Apple schaltete die Funktion aus der Ferne ab, um vor einer Sicherheitslücke zu schützen: Unter bestimmten Voraussetzungen wäre es laut der kalifornischen Firma möglich gewesen, Gespräche der Nutzer ohne Erlaubnis abzuhören – ein großer Einschnitt in die Privatsphäre. Angeblich sei die Ausnutzung des Programmierfehlers nur möglich, wenn der Angreifer spezielle aufeinanderfolgende Aktionen durchführe. Deswegen sei die Ausnutzung höchst unwahrscheinlich.

Dagegen spricht: Apple hatte schon häufiger große Sicherheitslücken, die erst nach Wochen behoben wurden. Warum werden Funktionen aus der Apple Watch also gerade in diesem Falle so schnell entfernt? So oder so: Apple legt Wert auf die Sicherheit, die Abschaltung aus der Ferne ist also prinzipiell sinnvoll.

Neue Software von Apple für Dein iPhone und iPad: Das können iOS 13, iPadOS und WatchOS. Alle Neuerungen hier im Überblick!

Apple Watch Sicherheitslücke: Lösung bereits in Arbeit

Apple veröffentlichte zur Situation bereits ein genaueres Statement und entschuldigt sich darin mehrmals für die aktuelle Lage. Nach eigenen Aussagen sind Entwickler bereits an der Arbeit, das / die Probleme zu beheben und die Walkie-Talkie-Funktion zeitnah wieder zur Verfügung zu stellen. Das hier ist die volle Stellungnahme von Apple (übersetzt aus dem Englischen):

Wir wurden gerade auf eine Sicherheitslücke im Zusammenhang mit der Walkie-Talkie-App auf der Apple Watch aufmerksam gemacht und haben die Funktion deaktiviert. Das Problem wird von uns schnell behoben. Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten und werden die Funktionalität so schnell wie möglich wiederherstellen. Obwohl uns keine Nutzung der Schwachstelle gegenüber einem Kunden bekannt ist und für deren Ausnutzung spezifische Bedingungen und Abläufe erforderlich sind, nehmen wir die Sicherheit und den Datenschutz unserer Kunden sehr ernst. Wir kamen zu dem Schluss, dass das Deaktivieren der App die richtige Vorgehensweise ist, da dieser Fehler es jemandem ermöglichen könnte, ohne Zustimmung über das iPhone eines anderen Kunden zuzuhören. Wir entschuldigen uns nochmals für dieses Problem und die Unannehmlichkeiten.

– Statement von Apple gegenüber Techcrunch

Riesiges Display, animierte Ziffernblätter, praktische Gesundheitsfunktionen - die Apple Watch 4 bietet auf dem Papier viel. Doch wie schlägt sie sich im Praxistest?

Quelle The Verge