Apple Music auf Amazon Echo: Start noch in diesem Jahr | handy.de
Hardware

Apple Music auf Amazon Echo: Start noch in diesem Jahr

Damit ist der HomePod nicht mehr alleine auf weiter Flur.

Amazon bietet auf seinen Echo-Lautsprechern bereits eine große Palette an unterschiedlichen Streaming-Diensten an. Egal ob Spotify, der eigene Amazon Music-Dienst oder noch viele weitere. Die Auswahl ist groß und wird sich nun im kommenden Monat noch einmal erweitern. Amazon und Apple sind eine Partnerschaft eingegangen, die anscheinend nicht nur Apple Produkte ins Online-Versandhaus bringen, sondern jetzt auch Apple Music auf Amazon Echo. Allerdings bleibt eine große Frage offen.

Apple Music auf Amazon Echo ab dem 17. Dezember verfügbar

Dabei handelt es sich eigentlich nur um die Freischaltung einer ganz banalen Funktion. Apple Music soll nämlich per Amazon Alexa gesteuert werden können. Wer nun einen Amazon Echo besitzt, kann also ab der Freischaltung Alexa bitten, Musik per Apple Music abzuspielen. Das Feature soll aber nicht nur Interpret und Song unterstützen, sondern auch Alben und ganze Playlisten bzw. Radiosender.

Das heißt also im Klartext, dass hier nur die Installation eines Skills für Alexa vorgenommen werden muss, um das Feature zu aktivieren. Wer sein Apple-Konto dann in dem Skill hinterlegt, hat fortan Zugriff auf den Streaming-Dienst. Damit wird Apples Streaming-Angebot auf Amazon Echo-Geräten ohne große Probleme funktionieren und der HomePod ist nicht mehr der einzige Smart-Speaker, der Apple Music unterstützt.

Amazon hat seine Echo-Lautsprecher-Serie überarbeitet. Die neuen Modelle sollen vor allem einen besseren Klang bieten. Auch neues Zubehör wurde vorgestellt und kann mit den Produkten von Amazon verbunden werden.

In einem offiziellen Blogpost von Amazon, gibt sich der Online-Versandhändler freudig über die neue Funktion. Dort bezeichnet man Apple Music als einen der größten Streaming-Dienste der Welt und man ist begeistert von der Vorstellung, den Dienst zur Weihnachtszeit auf die Amazon Echo-Familie bringen zu können.

Frage über Deutschlandstart des Apple Music-Skills noch ungeklärt

Bisher scheint es aber so, dass Apple Music auf Amazon Echo bisher nur in den USA verfügbar wird. Der offizielle Blogpost von Amazon richtet sich an die US-amerikanischen Kunden und eine deutsche Version der Mitteilung existiert bisher nicht. Auch Heise geht erst von einem Start in den USA aus. Daher könnte es für deutsche Kunden noch ein wenig zum Geduldsspiel werden.

Allerdings sollte man an dieser Stelle noch ein wenig abwarten. Der neue Apple Music-Skill für Amazon Alexa erscheint am 17. Dezember offiziell im Feature-Set der Sprachassistentin. Dann sollte man Gewissheit haben, ob auch wir den neuen Skill bekommen und installieren können oder an dieser Stelle noch etwas warten müssen.

Das ging dann doch schneller als gedacht! Apple Music überholt in den USA den Platzhirsch Spotify. Bis zum Jahresende könnte der extrem knappe Vorsprung sogar noch ausgebaut werden.

Quelle Amazon