Apple iOS 15 Update: Welche iPhones und iPads erhalten das Betriebssystem?
Apple

Apple iOS 15 Update: Welche iPhones und iPads erhalten das Betriebssystem?

Wir geben einen Ausblick auf die kommenden Updates von Apple.

Apple hat seit Beginn des iPhones eine absolut vorbildliche Update-Politik vorzuweisen. Sogar Nutzer eines fast fünf Jahre alten iPhone 7 dürfen sich weiterhin Chancen auf das kommende iOS 15 Update ausrechnen. Wir wagen an dieser Stelle einmal einen Ausblick auf die Aktualisierung für iPads und Apple-Handys und rechnen natürlich auch die vergangenen Ausfälle von älteren Modellen mit ein.

iOS 15 Update bis zum iPhone 7 noch wahrscheinlich

Beginnen wir doch einmal mit Apple erfolgreichstem Produkt. iPhones erhalten oftmals bis zu 5 Jahre aktuelle Updates! Zwar sind nicht immer alle Funktionen bei älteren Geräten dabei, doch immerhin sind diese dann auf dem aktuellsten Stand und damit auch sicher im Netz unterwegs. Auch die Kompatibilität wird deutlich erhöht. Unsere Prognose zum iOS 15 Update findest Du nun im Folgenden:

Diese iPhones könnten die Aktualisierung erhalten

Wir führen an dieser Stelle auch das iPhone 6s und das größere Plus-Modell in der Liste. Die These ist gewagt aber nicht unwahrscheinlich. Würde das iPhone 6s also noch ein Update auf die neuste Version erhalten, würde es in das sechste Support-Jahr gehen und wäre durchaus sensationell. Das iPhone 7 dürfte dieses Jahr noch mitlaufen, würde aber unserer Einschätzung nach in 2022 aus der Update-Liste mit iOS 16 endgültig vom „Tischrand“ rutschen.

In einer E-Mail hat Apple nun die kommende WWDC 2021 für alle angekündigt und verrät auch das diesjährige Motto. Das Event rund um iOS 15, iPadOS, watchOS und Co. startet auch dieses Jahr im Juni.

Auch ältere iPads könnten berücksichtig werden

Bei den iPads ist die Situation aufgrund der größeren Produkt-Fragmentierung etwas unübersichtlicher. Hier kommen mehrere Geräte-Kategorien in einem Jahr auf den Markt, doch dürften dennoch eine Menge Gerte mit dem iOS 15 Update versorgt werden. Vor allem die Pro-Modelle sollten länger im Update-Zyklus verweilen. Unsere Einschätzung dazu findest Du nun im Folgenden:

Diese iPad-Modelle könnten die Aktualisierung erhalten

  • Apple iPad (5. bis 8 Generation)
  • iPad Mini 4, iPad Mini 5
  • iPad Air 2, iPad Air 3, iPad Air 4
  • iPad Pro 9,7 Zoll, iPad Pro 10,5 Zoll
  • iPad Pro 11 Zoll (1. und 2. Generation)
  • iPad Pro 12,9 Zoll (1. bis 4. Generation)

Dass die für dieses Jahr erwarteten neuen iPad Pro Modelle das Update auf iOS 15 erhalten werden, steht natürlich komplett außer Frage. Schwieriger ist eine Prognose beim iPad Mini 4 oder dem aktuell noch ältesten unterstützten iPad Air 2. Grundsätzlich sollen aber alle Modelle beliefert werden, die zumindest bis zu vier Jahre alt sind. Auch ein fünftes Support-Jahr ist mehr als denkbar.