APN-Einstellungen für das Handy: So wird's gemacht | handy.de
Ratgeber

APN-Einstellungen für das Handy: So wird’s gemacht

Das Smartphones per APN-Settings ins Internet bringen

Die APN-Einstellungen der Provider zusammengefasst

Jeder Provider nutzt andere APN-Einstellungen, damit Dein Smartphone im richtigen Netz auch ins Internet kann. Du kannst also nicht die APN-Einstellungen von Vodafone nutzen, wenn du eine SIM-Karte der Deutschen Telekom hast. Je nach Provider und angezeigten Möglichkeiten in den Einstellungen, muss man manchmal etwas mehr eingaben, ab und ab klappt es auch mit weniger. Daher ist es wichtig, an den richtigen Stellen auch die richtigen Einträge vorzunehmen.

Deutschen Telekom

APN internet.t-mobile
Benutzername t-mobile
Passwort tm
APN Typ default

Congstar

APN internet.t-mobile
Benutzername t-mobile
Passwort tm
APN Typ default

Vodafone

APN web.vodafone.de
APN Typ default

1&1 im D-Netz

APN web.vodafone.de
APN Typ default

1&1 im E-Netz

APN internet
APN Typ default

 O2

APN surfo2
APN Typ Default

Base (E-Plus)

APN internet.eplus.de
Benutzername eplus
Passwort internet
APN Typ default

Aldi Talk

APN internet.eplus.de
Benutzername eplus
Passwort gprs
APN Typ default

Lidl Mobile

APN pinternet.interkom.de
APN Typ default

Simyo

APN internet.eplus.de
Benutzername simyo
Passwort simyo
APN Typ default

Fonic

APN surfo2
APN-Typ default