Android 10: Diese Handys von Samsung, Xiaomi, Huawei etc. bekommen das Update
Panorama

Android 10 ist da: Diese Handys von Samsung, Xiaomi, Huawei und Co. bekommen das Update

Smartphones von Samsung, Google, OnePlus und Co im Überblick - Stand: November 2019

LG spielt zum Teil bei Android 10 mit

Bei LG ist es schwieriger herauszufinden, welche Handys Android 10 Q erhalten werden. In den letzten Jahren war es eher ein Glücksspiel, neue Android-Versionen zu erhalten – vor allem bei günstigen Modellen und Mittelklasse-Handys. Das LG G8 ist bereits in der Beta für Android 10 und wird das Update dementsprechend sicher erhalten. Ansonsten bleiben nur wenige Top-Handys, die Version 10 erhalten:

Sony: Android 10 für viele Handys

Das unübersichtliche Smartphone-Lineup von Sony bekommt wohl nur zum Teil die überarbeitete Android-Version Q zur Verfügung gestellt: Die Japaner haben in den letzten Jahren immer Wert darauf gelegt, Updates recht zeitnah auf möglichst viele Handys aufzuspielen. Aber wie immer gilt: Ältere Geräte (1-2 Jahre seit Release) bekommen kein Android-Update mehr. Auf jeden Fall gibt es das Update für folgende Geräte:

Etwas komplizierter wird es bei leicht älteren Geräten. Hier sind wir uns nicht völlig sicher, welche Geräte das Android-Update beziehen werden können.

  • Sony Xperia XZ2
  • Sony Xperia XZ2 Compact
  • Sony Xperia XZ2 Premium
  • Sony Xperia L3
  • Sony Xperia XA2 Plus

Weitere Sony-Handys wie das XZ1, Compact und Premium sind für das Update wahrscheinlich schon etwas zu alt und etwas zu schwach auf der Brust.

Mit dem Xperia XZ3 hat Sony innerhalb von nur einem Jahr das mittlerweile dritte Oberklasse-Smartphone der XZ-Reihe vorgestellt. Es folgt dem Xperia XZ2 und dem Xperia XZ1. Doch worin unterscheiden sich die Geräte? Wir haben den Vergleich gemacht.

Nokia: Android 10-Update geht auf’s Haus

Nokia LogoHervorragende Updates können wir Nokia zuschreiben: Durch den Verzicht auf eine eigene Software-Oberfläche bleiben Android-Updates schön schmal und können direkt aufgespielt werden. Android One lässt Google ohne Umwege Software auf den entsprechenden Smartphones installieren. Trotzdem werden ein paar ältere Geräte wohl auf der Strecke bleiben.

  • Nokia 3.1 (Android One) – Q2 2020
  • Noka 5.1 (Android One) Q2 2020
  • Nokia 6.1 2018 (Android One) Q1 2020
  • Nokia 6.1 Plus (Android One) Q1 2020
  • Nokia 7 Plus (Android One) Q4 2019
  • Nokia 7.1 (Android One) Q4 2019
  • Nokia 8 Sirocco (Android One) Q1 2020
  • Nokia 8.1 (Android One) Q4 2019
  • Nokia 9 PureView (Android One) Q4 2019

HTC: Update fraglich

Hach HTC, Du bist unser Sorgenkind. Schon beim Update zu Android 9.0 Pie hast Du dir viel Zeit gelassen. Wie sollen wir denn nun wissen, welche der von Dir angebotenen Handys Android 10 erhalten werden? Wir gehen von schlimmsten aus und packen erst einmal nur die Flaggschiff-Smartphones auf die Liste:

Für alle weiteren HTC-Handys stellen wir erst einmal keine Vermutungen in Richtung Android-Update an. Bei einer offiziellen Meldung ergänzen wir die Liste natürlich direkt.

Gigaset: Android 10-Update unsicher

Gigaset LogoAls deutscher Hersteller hat Gigaset es auf dem Handy-Markt nicht leicht. Trotzdem bietet die Firma mehrere Mittelklasse-Geräte an, die in Deutschland und Europa ihren Anklang finden. Auch wenn das ältere Gigaset GS270 eher kein neues Android erwarten kann, sehen wir die Möglichkeit der Veröffentlichung bei zwei Geräten: