Android Q: Diese Handys erhalten die neueste Version per Update
Panorama

Android Q: Diese Handys erhalten die neueste Version per Update

Smartphones von Samsung, Google, OnePlus und Co im Überblick - Stand: Juni 2019

Android Q für Huawei-Handys

Theoretisch würden alle aktuelleren Huawei-Smartphones Android Q als neues Betriebssystem bekommen. Durch einen Handelsstreit zwischen den USA und Huawei durfte der Konzern zwischenzeitlich keine neuen Updates an Smartphones ausliefern. Davon betroffen war auch das Tochterunternehmen Honor. Google und Huawei konnten allerdings eine Lösung finden, trotzdem kommende Updates auszuspielen. Eine offizielle Android Q Update-Liste ist nun verfügbar. Diese Huawei-Smartphones erhalten Android Q:

  • Huawei P30 Pro
  • Huawei P30
  • Huawei Mate 20
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Huawei PORSCHE DESIGN Mate 20 RS
  • Huawei P30 lite
  • Huawei P smart 2019
  • Huawei P smart+ 2019
  • Huawei P smart Z
  • Huawei Mate 20 X
  • Huawei Mate 20 X (5G)
  • Huawei P20 Pro
  • Huawei P20
  • Huawei Mate 10 Pro
  • Huawei PORSCHE DESIGN Mate 10
  • Huawei Mate 10
  • Huawei Mate 20 Lite

Was wir aber zusätzlich wissen: Derzeit entwickelt Huawei ein eigenes Smartphone-OS mit dem Namen Ark OS. In China heißt das System Hongmeng OS. Solltest Du ein Huawei- oder Honor-Handy besitzen, könntest Du als Alternative zu Android bald vielleicht dieses Betriebssystem nutzen.

Honor: Android Q kommt für aktuelle Smartphones

Auch zu Honor-Smartphones gibt es erste Infos für den Start von Android 10 Q. Eine Update-Garantie gibt es für diese Handys:

  • Honor 20
  • Honor 20 Lite
  • Honor 20 Pro

Dazu verspricht Honor, dass auch die „beliebtesten Geräte“ das Update erhalten sollen. Dabei werden wahrscheinlich das Honor View20, vielleicht aber auch noch Geräte aus der Honor 10-Serie (Lite und Pro).

Wir halten diesen Artikel aktuell und informieren Dich über alle Änderungen in der Causa Huawei. Mehr Details zum aktuellen Stand von Huawei gibt es hier:

Android Q für Xiaomi

Ganz vorne dabei ist für den Release von Android Q der chinesische Riese Xiaomi: Schon jetzt im Juni 2019 gab es die Bestätigung, dass die Android-Updates für mindestens zehn Smartphones kommen werden. Für die chinesische und globale Android-Version peilt Xiaomi an, sie zum Ende diesen Jahres zu veröffentlichen. Zu den ersten Smartphones zählen:

  • Xiaomi Mi 9 (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Xiaomi Mi 9 SE (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Xiaomi Mi 9 T
  • Xiaomi Mi 8 (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Xiaomi Mi 8 Pro (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Xiaomi Mi 8 Explorer Edition (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Xiaomi Mi Mix 2S (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Xiaomi Mi Mix 3 (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Redmi K20 (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Redmi K20 Pro (bestätigt, kommt in Q4 2019)
  • Xiaomi Pocophone F1
  • Redmi Note 7 (bestätigt, kommt in Q1 2020)
  • Redmi Note 7 Pro (bestätigt, kommt in Q1 2020)

Wir sind uns allerdings ziemlich sicher, dass noch einige weitere Geräte auf die neueste Android-Version geupdated werden. Vor allem die Community rund um die europäische Version der Android-Oberfläche MIUI ist sehr aktiv und bietet schon jetzt einige Funktionen wie einen systemweiten Dark Mode. Wir sind uns recht sicher, dass folgende Smartphones mit der EU-ROM das Android-Update auf Version 10 bekommen:

  • Redmi Note 6
  • Redmi 6 Pro
  • Xiaomi Mi Max 3
  • Xiaomi Mi 8 Lite
  • Xiaomi Mi Note 3

Android Q für Google Pixel

Das erste Android-Update bekommen Googles Pixel-Smartphones.
Das erste Android-Update bekommen Googles Pixel-Smartphones.

Als „Besitzer“ von Android und Hersteller von eigenen Smartphones ist es natürlich logisch, dass die Google-Smartphones alle schnell das Update auf Android Q erhalten werden. Schon jetzt sind viele der Smartphones von Google in der Beta-Phase für Android 10 aktiv und können von Entwicklern genutzt werden. Die Pixel-Smartphones erhalten im Normalfall wenige Tage nach offizieller Ankündigung das Android-Update:

OnePlus: Android Q-Update für (fast) alle Geräte

Eine relativ gute Updatepolitik fuhr OnePlus in den letzten Jahren. Hier gibt es selbst für ältere Geräte noch Android 9.0 Pie. Tatsächlich gibt es schon jetzt eine Bestätigung, dass alle Smartphones bis zum OnePlus 5 Android Q erhalten werden.

Welche Smartphones von LG, Sony, Nokia und HTC das Android-Update erhalten werden, klären wir auf der nächsten Seite.