Android-Pie-Update: Samsung aktualisiert den Zeitplan | handy.de
Samsung

Android-Pie-Update: Samsung aktualisiert den Zeitplan

Diese Samsung-Smartphones bekommen Android 9 Pie und One UI

Im Laufe des gerade begonnenen Jahres 2019 spendiert Samsung einer ganzen Reihe seiner Smartphones das aktuellste Android 9.0 Pie-Update. Während für einige Top-Modelle der Rollout schon stattgefunden hat, müssen sich Besitzer weiterer Samsung-Smartphones und -Tablets noch ein wenig gedulden. Doch zumindest lässt Samsung seine Kunden darüber nicht im Dunklen und veröffentlicht derzeit eine aktualisierte Roadmap für das Update auf Android 9.0 Pie und One UI.

Vorgezogenes Update für das Galaxy Note 9 und Note 8

Nutzer eines Samsung Galaxy S9 und S9+ durften sich zu Weihnachten bereits über das Update auf Android 9.0 Pie freuen. Samsung startete verfrüht mit dem Rollout der aktuellen Android-Version, obwohl das südkoreanische Unternehmen das Update erst für den Januar 2019 ankündigte. Nun wird es langsam auch für weitere Samsung-Modelle Zeit für das Android-Pie-Update. So auch für die Stift-Phablets Galaxy Note 8 und Galaxy Note 9. Für beide Modelle wurde das Update vorgezogen, wie die aktualisierte Roadmap für das Update auf Android 9.0 Pie und One UI zeigt. 

Während Android 9.0 Pie bereits verfügbar ist, wird auch die nachfolgende Aktualisierung für Samsungs Galaxy-S9-Geräte nicht vernachlässigt. In diesem Artikel findest Du alle Informationen zu neuen Updates der Flaggschiff-Modelle von 2018.

Statt im März 2019 sollen Besitzer eines Galaxy Note 8 bereits im Februar 2019 mit dem Start des Rollout rechnen können. Für das aktuelle Top-Modell Galaxy Note 9 startet die Verteilung des Updates noch in diesem Monat, statt erst im Februar. Danach sind dann auch weitere Samsung-Smartphones an der Reihe. Im März sollen beispielsweise die beiden 2017er-Modelle Galaxy S8 und S8+ das Android-Pie-Update erhalten.

Im April geht es weiter mit einer ganzen Vielzahl an Geräten, darunter auch das Galaxy Tab S4 10.5 oder die Galaxy A-Modelle. Der Zeitplan erstreckt sich in dieser Roadmap bis Oktober 2019. Danach ist das Update auf Android 9.0 Pie sowie One UI erst einmal durch. 

Die aktualisierte Roadmap von Samsung für das Android-Pie-UpdateQuelle: SamMobile
In der aktuellen Roadmap zeigt Samsung den Zeitplan für das Android-Pie-Update

Die Roadmap findet sich in der Samsung Members-App wieder, wie auf dem Screenshot von SamMobile zu sehen ist. Wie immer werden die Updates in Wellen verteilt. Das bedeutet, dass einige Modelle einige Tage oder auch Wochen früher dran sind als andere. Dennoch bietet die aktualisierte Roadmap nun eine gute Orientierung für Samsung-Nutzer. Welche Features die aktuellste Android-Version mit sich bringt, liest Du in diesem Artikel:

Es ist offiziell: Googles neue Betriebssystem-Version Android 9 heißt Pie. Der "Kuchen" unter den Android-Versionen soll noch intelligenter werden als bisher und so die Nutzung des Smartphones weiter vereinfachen.

Quelle SamMobile
Kommentare
Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion (Disqus) willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu.