Amazon Echo Input macht dumme Lautsprecher smart | handy.de
Smart Home

Amazon Echo Input macht dumme Lautsprecher smart

Echo Dot ohne Speaker

Amazon hat in Seattle ein wahres Feuerwerk an Neuvorstellungen abgebrannt, darunter neue Echo Dot, einen neuen Echo Plus mit Temperatursensor und den Echo Sub – alle drei Geräte haben wir Dir bereits ausführlich vorgestellt. Doch das ist noch lange nicht alles.

Amazon Echo Dot ohne Lautsprecher

Ein weiterer neuer Smart Speaker ist Echo Input. Smart Speaker ist dafür allerdings eigentlich  nicht ganz der richtige Begriff, denn dabei handelt es sich im Prinzip um einen Echo Dot ohne Lautsprecher. Ansonsten enthält das Gerät aber die gleiche Funktionalität und ist dafür gedacht, an bestehende Lautsprecher oder Hifi-Anlagen angeschlossen zu werden. Zur Verfügung stehen dafür Bluetooth und 3,5-mm-Klinke. Das neue Modell ist in Schwarz und Weiß erhältlich und kostet knapp 40 Euro. Einen genauen Termin für einen Marktstart gibt es bislang nicht, Echo Input soll aber noch im Jahr 2018 erscheinen.

Aber wer soll den neuen Echo Input kaufen, wo doch der Echo Dot der ersten Generation ähnlich viel kostet? Das neue Modell dürfte sich an Personen wenden, die bereits gute und teure Stand- oder Regallautsprecher besitzen und keinen zusätzlichen Speaker herumstehen haben wollen. Mangels eigenem Lautsprecher ist Echo Input flacher und fällt noch weniger auf.

Amazon hat seine Echo-Lautsprecher-Serie überarbeitet. Die neuen Modelle sollen vor allem einen besseren Klang bieten. Auch neues Zubehör wurde vorgestellt und kann mit den Produkten von Amazon verbunden werden.

Quelle Amazon