1&1 verlängert Sommer Special: Bis zu 5 GB Extra-Daten gratis | handy.de
1&1

1&1 verlängert Sommer Special: Bis zu 5 GB Extra-Daten gratis

Aktion betrifft alle Tarife im Netz von Telefónica/o2

Passend zum Sommer, in dem viele ihre Zeit am liebsten im Freien verbringen, hat 1&1 wieder sein bekanntes Sommer Special gestartet. Die Aktion betrifft die Mobilfunktarife, die im Netz von Telefónica/o2 realisiert werden – unabhängig davon, ob sie mit oder ohne LTE gebucht werden. Der Anbieter aus Montabaur stattet die Tarife M, L und XL bzw. LTE M, LTE L, und LTE XL derzeit mit bis zu 5 GB Extra-Datenvolumen im Monat aus.

Update vom 1. August 2018

Aktion verlängert

Ursprünglich sollte das Angebot nur bei Buchung einer der Allnet-Flats bis zum 31. Juli gelten. Passend zu den anhaltenden heißen Temperaturen hat 1&1 sein Sommer Special allerdings verlängert – um genau einen Monat. Das Extra-Datenvolumen wird Kunden somit bis Ende August gewährt.

News vom 20. Juli 2018

Auf der Webseite von 1&1 werden die entsprechenden Tarife mit Sommer Special unter E-Netz geführt. Entscheidest Du Dich für eine Allnet-Flat ohne LTE, beträgt die maximal mögliche Geschwindigkeit 21,6 MBit/s im Downstream. Da die LTE-Angebote aber den gleichen monatlichen Grundpreis haben, kannst Du auch bedenkenlos die LTE-Versionen mit bis zu 225 MBit/s im Downstream wählen. Auch der einmalige Bereitstellungspreis ist mit 29,90 Euro bei diesen Allnet-Flats gleich.

In Deutschland gibt es drei Mobilfunknetze: Das D1-Netz der Telekom, das D2-Netz von Vodafone und das o2-Netz der Telefónica. In diesem Überblick erfährst Du, wie gut die Handy-Netze ausgebaut sind und wie sie im Netztest abgeschnitten haben.

Zur Wahl stehen die Angebote sowohl mit 24 Monaten Laufzeit und drei Monaten Kündigungsfrist, als auch als Flex-Version. Hier beträgt die Kündigungsfrist 14 Tage zum Monatsende. Das Extra-Datenvolumen wird Dir dauerhaft über den gesamten Zeitraum der Nutzung gewährt. Zusätzlich zur Internet-Flat sind in den Tarifen eine Flatrate für kostenlose Telefonate in alle deutschen Netze sowie eine SMS-Flat enthalten.

So viel Extra-Daten spendiert 1&1 im Sommer Special

Im 1&1 M oder LTE M bekommst Du bei Buchung bis Ende Juli 1 GB Daten extra. Somit steigt das inkludierte Datenvolumen dauerhaft auf 6 GB. Für die Allnet-Flat verlangt 1&1 im Rahmen eines Zwei-Jahres-Vertrages 14,99 Euro innerhalb der ersten 12 Monate und 24,99 Euro ab dem 13. Monat. Die monatlich kündbare Version kostet durchweg 24,99 Euro im Monat.

Immerhin 2 GB Extra-Daten bringt Dir das Sommer Special von 1&1 beim Tarif L bzw. LTE L. Hier steigt das Inklusivvolumen somit von 10 auf 12 GB. Dafür zahlst Du innerhalb des ersten Vertragsjahres monatlich 19,99 Euro und ab dem 13. Monat bzw. bei der Flex-Version 29,99 Euro.

Von 15 GB auf satte 20 GB klettert das Datenvolumen in den Tarifen XL bzw. LTE XL. Die Allnet-Flat kostet innerhalb der ersten 12 Monate 24,99 Euro im Monat. Danach zahlst Du monatlich 34,99 Euro. Der gleiche Preis gilt für die Flex-Version.

LTE XL von 1&1: Unser Tarif-Award-Gewinner

Bei allen Tarifen gilt: Ist das Datenvolumen aufgebraucht, drosselt 1&1 die Bandbreite für den restlichen Abrechnungszeitraum auf maximal 64 kBit/s. Bereits ohne die Extra-Daten im Rahmen des Sommer Special zählte die Allnet-Flats XL zu den günstigsten Angeboten auf dem Markt. Daher hat sie auch mehrere Monate in Folge einen unserer Tarif-Awards bekommen. Mit dem aktuellen Angeboten werden die Allnet-Flats von 1&1 nochmal attraktiver. Schade ist nur, dass das Angebot nicht für die im Vodafone-Netz realisierten Tarife gilt.

Im Februar gibt es in den drei deutschen Netzen wieder einige Allnet-Flats, die durch günstige Preise überzeugen. Wir listen sie im Rahmen unserer Tarif-Awards. Auch Dauerbrenner mit Bronze- oder gar Silber-Award sind dabei.