1&1-Störung: Derzeit vermehrte Netz- und Internet-Probleme
Störungen

1&1-Störung: Derzeit vermehrte Netz- und Internet-Probleme

Alle Infos zur Störung im Netz von 1&1

Bisherige 1&1-Störungen

Update vom 31. Januar 2019

1&1: Probleme beim Hosting

Über AlleStörungen melden Webseiten-Betreiber, die ihre Seiten über 1&1 hosten, derzeit Problem. Viele Domains seien nicht erreichbar. Es kommt lediglich der Hinweis, die Websites seien  „temporarily unavailable“.

Die 1&1-Störung betrifft diverse Regionen in Deutschland. Besonders betroffen sind allerdings die Großräume Berlin, Hamburg, Rheinland, NRW und Baden-Württemberg. Hier berichten die Nutzer etwa seit den Morgenstunden von den Problemen beim Hosting. 1&1 hat sich zu den aktuellen Schwierigkeiten noch nicht geäußert. Auch ist nicht bekannt, wie lange die Störung noch andauert. Die betroffenen Nutzer werden allerdings unruhig, denn sind die Webseiten nicht erreichbar, bedeutet das Verluste.

Update vom 27. Januar 2019

1&1-Störung: Kein Internet und Telefon in weiten Teilen Deutschlands

Die Störungskarte von allestörungen.de zeigt seit dem heutigen Nachmittag immer wieder

Gebiete in Deutschland an, in denen das Internet sowie Festnetztelefon von 1&1-Kunden ausfällt. Seit Sonntagabend mehren sich die Beschwerden im Kommentar-Bereich der Störungsseite. So scheint die 1&1-Störung in weiten Teilen Deutschlands vorzuliegen. Vor allem diese Gebiete sind betroffen:

  • 96114
  • 55252
  • 65719
  • 63110
  • 55252
  • 13127
  • 04880

Bisher hat sich der Internet-Anbieter nicht zu den Bundesweiten Störungen geäußert.

Update vom 10. Oktober 2018

Laut Anbieter ist die 1&1-Störung wieder behoben

Wie 1&1 nun über Twitter direkt mitteilte, habe man die Störung wieder in den Griff bekommen. Letzte Nacht klagten Tausende von Nutzer über schwerwiegende Internet-Probleme. Die 1&1-Störung sorgte dafür, dass entweder nur sehr geringe Geschwindigkeiten möglich waren oder sogar das Internet komplett ausfiel. Nun hat sich die Sache allerdings laut Anbieter aber wieder erledigt.

Update vom 09. Oktober 2018

1&1-Störung betrifft vor allem das Internet

Derzeit scheint der Anbieter 1&1 mit einer massiven Störung seines Netzes zu kämpfen. Wie auf AlleStörungen derzeit zu lesen ist, bricht in vielen Regionen das Internet ganz zusammen. Wer Glück hat, kann immerhin noch auf einen Bruchteil der Leitung zurückgreifen und Webseiten aufrufen. Zum Streamen von Video-Inhalten reicht es aber dann schon nicht mehr.

Was genau die 1&1-Störung verursacht hat, ist bisher nicht bekannt. Eine aktuelle Meldung vom Anbieter gibt es zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Updates bisher nicht. Es kann durchaus sein, dass es sich um ein kurzfristiges Problem handelt. Man darf aber grundsätzlich davon ausgehen, dass 1&1 bereits am Problem arbeitet.

Ob sich also die 1&1-Störung noch im Laufe des Abends bzw. der Nacht erholt, bleibt abzuwarten.

Originalartikel vom 21. September 2018

Ende der Störung bei 1&1 unbekannt

Die meisten Probleme bestehen beim Internet, dicht gefolgt von einer 1&1-Störung im Mobilfunknetz. Viele Kunden berichten zudem über einen Totalausfall des Festnetzes. In den meisten Fällen heißt es in den Kommentaren, dass das heimische Internet sowie die Telefonie komplett ausgefallen seien. Seit knapp 6 Uhr morgens häufen sich die Meldungen, das Problem dauert also bereits einige Stunden an. Offiziell hat sich zu der Störung bei 1&1 jedoch noch keiner geäußert, was viele Kunden in den Kommentaren auf der Webseite von AlleStörungen stark bemängeln. Auch das voraussichtliche Ende der Störung ist unbekannt, wie 1&1 auf der eigenen Statusseite angibt. Hier wird als betroffenes Produkt vor allem DSL gelistet. Wartungsarbeiten führen jedoch derzeit nicht zu der Störung bei 1&1.

Quelle allestörungen.de