Vertrauen ist uns Wichtig
Beratung: 06104 - 68 957 600
Wir sind für Dich da 06104 - 68 957 600 0151 - 287 988 55
Apple iPhone X
Apple iPhone X
Apple iPhone X
     

Apple iPhone X

O2 Free M 2018

Technische Details

10 GB
bis zu 225 Mbit/s LTE
  • Telefon- und SMS Flat 
  • doppelte Netzabdeckung 
  • inkl. EU-Roaming 

Sofort Lieferbar

Einmalig 1 € *
monatlich 49,99 € 590

Weitere Angebote mit dem iPhone X

Eigenschaften des Apple iPhone X

iPhone X Space-GreyEin iPhone – ein Display

Das iPhone X ist revolutionär. Es ist nicht nur das Jubiläums-iPhone – vor genau 10 Jahren stellte Steve Jobs das erste iPhone vor – sondern auch das erste iPhone mit einem riesengroßen Display, das nahezu das ganze iPhone und somit auch Deine gesamte Hand füllt. Störende und überflüssige Seitenränder? Die gibt es beim iPhone X nicht! Beim iPhone X dominiert das 5,8 Zoll große Super Retina Display das Design. Doch damit nicht genug. Denn das neue Display ist nicht nur besonders groß, sondern es ist auch das erste OLED Display, das in einem iPhone verbaut worden ist. Tauche ein in eine neue Welt mit beeindruckend leuchtenden Farben, einem tiefen Schwarz und einer hohen Helligkeit. Dieses iPhone-Display wird Dich in den Bann ziehen – auch ohne Home-Button.

Denn um dem gigantischen Display noch mehr Platz zu schenken, verzichtet Apple beim iPhone X auf den Home-Button. Ein Nachteil? Nicht im Geringsten! Denn zur Navigation Deines iPhones nutzt Du einfach viele bekannte Gesten. So bringt Dich zum Beispiel ein einfaches Streichen nach oben zum Homescreen zurück – egal aus welcher App oder Einstellung. Den Home-Button wirst Du also gar nicht vermissen!


Doch auch die Rückseite muss sich nicht verstecken. Wie beim iPhone 8 und 8 Plus, setzt Apple beim iPhone X auf eine edle, besonders stabile Glasrückseite. Somit kannst Du auch das iPhone X ganz bequem ohne Kabel laden. Möglich ist dies mit allen Qi*1 -Ladestationen, die bereits seit ein paar Jahren im Handel erhältlich sind. Und noch ein weiteres tolles Extra: Das iPhone X ist ebenfalls vor Staub- und Spritzwasser geschützt.

*1 Qi ist das chinesische Wort für Lebensenergie und ist ein festgelegter Standard zur drahtlosen Energieübertragung

Smart und extrem leistungsstarkApple iPhone X Seitenansicht

Nicht nur in den beiden Topmodellen, dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus, sondern auch im Jubiläums-iPhone kommt der neue A11 Bionic-Chip von Apple zum Einsatz. Wie viel Power dieser neue Chip besitzt, zeigt sich im Vergleich zum Vorjahresmodell. So soll der neue A11 Bionic mit seinen sechs Kernen zwischen 25 und 75 Prozent effizienter und schneller arbeiten. Auch der neue Grafikprozessor ist mit seinen drei Kernen nochmal um bis zu 30 Prozent schneller als der A10 Fusion des iPhone 7. Diese neue Power wird Dir vor allem bei Augmented Reality*2 Apps und Spielen viel Freude bescheren, denn leistungsstarke Anwendungen wie diese sind für den neuen Apple Prozessor kein Problem. Gleichzeitig ist das iPhone X mit seiner neuralen Architektur so intelligent wie nie zuvor! Dank dieser speziellen Hardware-Eigenschaft, die speziell für maschinelles Lernen entwickelt wurde, lernt Dein iPhone jeden Tag dazu. Mit dieser künstlichen Intelligenz ausgestattet, erkennt das iPhone X Menschen, Orte und Objekte und liefert Power für neue Funktionen wie Face ID und Animoji.

Der intelligente Prozessor sorgt ebenfalls dafür, dass Deine täglichen Arbeiten, die Du mit dem iPhone durchführst, besonders effizient und stromsparend auf die Performance- und Effizienzkerne verteilt werden. Somit wird Dir im Alltag eine längere Akkulaufzeit ermöglicht.

*2 Augmented Reality, dt. „Erweiterte Realität“, bietet dem Nutzer eine um zusätzliche Informationen erweiterte Darstellung der Realität auf dem Handy-Display

Apple iPhone X Space-Grey RückansichtDie besten iPhone-Selfies aller Zeiten

Mit der neuen TrueDepth Kamera auf der Vorderseite erstellst Du die besten Selfies, die Du je mit einem iPhone erstellt hast. Du, Deine Freunde und Familie sind im Vordergrund perfekt scharf, während der Hintergrund besonders harmonisch und kunstvoll verschwommen dargestellt wird. Dieser Schärfentiefe-Effekt sorgt für beeindruckende Selfies, wie Du sie zuvor noch nie gesehen hast.

Aber auch die Dual-Kamera auf der Rückseite sorgt für fantastische Fotos in jeder Lebenslage. Die 12-Megapixel-Kamera besitzt ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv. Im Vergleich zur Dual-Kamera des iPhone 7 Plus, besitzt die Kamera des iPhone X aber einen größeren und schnelleren Sensor. Dadurch gelingen Dir auch nachts oder bei dunklen Lichtverhältnissen noch schärfere Fotos als je zuvor. Auch bei der Kamera zeigt sich zudem, wie intelligent das iPhone X ist: Der neue Bildsignalprozessor erkennt Objekte vor der Kamera noch bevor Du Den Auslöser drückst. Dem jeweiligen Motiv entsprechend werden dann die Kameraeinstellungen angepasst. Zudem kannst Du, sowohl mit der Vorder- als auch mit der rückseitigen Kamera, dank spezieller Lichteffekte, Portraitfotos wie im Fotostudio aufnehmen.

Zahlreiche Video-Modi stehen Dir ebenfalls zur Auswahl: Hochauflösende 4K-Videos oder faszinierende Zeitlupen- und Zeitraffervideos – Du allein hast die Qual der Wahl.

iOS 11: Erlebe eine neue Welt

„Leistungsfähig, persönlich und intelligent wie noch nie“ – so beschreibt Apple die neuste Version seines Betriebssystem iOS 11. Es ermöglicht Dir viele neue Möglichkeiten wie neue außergewöhnliche Augmented Reality Erlebnisse in Apps und Spielen. Entwickler können mit iOS 11 besonders einfach AR in ihre Apps integrieren. So kannst Du schon jetzt gespannt sein auf viele weitere tolle AR-Apps.

Natürlich ist auch beim iPhone X wieder Siri – Apples intelligente Sprachsteuerung – wieder mit an Bord. Sie weiß fast alles und hilft Dir per Sprachsteuerung bei vielen Dingen im Alltag. Du willst wissen, wie das Wetter morgen wird oder welcher Song gerade im Radio läuft? Siri hat die Antwort und spricht nun in einer noch natürlicheren Aussprache mit Dir. Mittlerweile agiert sie zudem mit immer mehr von Deinen Lieblingsapps.

Dank der intuitiven Apple-Software wirst Du auch den Home-Button nicht vermissen. Um zum Homescreen zu gelangen, streichst Du einfach nur einmal von unten nach oben. Multitasking ist auch kein Problem: Einmal nach oben streichen und halten und schon siehst Du alle Deine geöffneten Apps. Zum Kontrollzentrum gelangst Du nun, indem Du von oben nach unten streichst und um Siri etwas zu fragen, musst Du nur die Seitentaste gedrückt halten.

Nur beim iPhone X: Face ID und Animoji

Mit dem neuen TrueDepth Kamerasystem auf der Vorderseite kannst Du nicht nur fantastische Selfies machen. Es ermöglicht Dir auch Face ID – Apples Feature zum Entsperren Deines iPhones mit dem Gesicht. Denn nicht Dein Fingerabdruck, sondern Dein Gesicht ist beim iPhone X Dein Passwort. Zum Scannen Deines Gesichts kombiniert das TrueDepth Kamerasystem gleich mehrere verschiedene Technologien, die in Echtzeit zusammenarbeiten und Dich so rasend schnell erkennen und Dein iPhone entsperren. Dank der Infrarotkamera und dem Infrarotbeleuchter funktioniert eine Identifizierung sogar im Dunkeln. Ebenso wurde es so entwickelt, dass es vor Manipulationen mit Fotos oder Masken geschützt ist. Nur Du allein kannst es mit Deinem Gesicht entsperren – selbst wenn Du die Frisur wechselst, eine Brille trägst oder eine Mütze trägst. Denn der A11 Bionic Chip verwendet maschinelles Lernen und ist daher intelligent genug, solche Veränderungen zu erkennen.

Ebenfalls neu und bisher nur beim iPhone X möglich: Die sogenannten Animojis. Animojis sind animierte Emojis, die in Echtzeit aus Deinen Gesichtsausdrücken entstehen. Die TrueDepth Kamera analysiert dafür über 50 verschiedene Muskelbewegungen. Zur Auswahl stehen derzeit 12 verschiedene Animojis: Vom Panda, Affen, Einhorn bis hin zum Alien oder Roboter. Die bis zu zehn Sekunden lange Videos kannst Du dann über Apples Nachrichten-App iMessage verschicken.

iPhone X - zum Jubiläum nur das Beste

Apple iPhone X – Release, Vorstellung, Preis

Das Apple iPhone X läutete bei seinem Debüt am 12.9.2017 im Apple Park eine neue Ära des iPhones ein. Zum zehnjährigen Jubiläum des ersten iPhones 2007 hat das kalifornische Unternehmen alle Register in Sachen Display, Design und Technik gezogen und das bisher beste iPhone hervorgebracht. Das “X“ ist nicht etwa der Buchstabe unseres Alphabets, sondern es ist die römische Ziffer für zehn. Damit wird die Besonderheit dieses Modells und der innovativen Features im Vergleich zu allen bisherigen iPhone-Modellen hervorgehoben. Das schlägt sich natürlich auch im Anschaffungspreis nieder, denn zum offiziellen Verkaufsstart am 3.11.2017 lag die unverbindliche Preisempfehlung für die 64 GB Variante bei 1.149 Euro. Warum nicht gleich das iPhone X mit Vertrag erwerben? Bei handy.de bist Du da genau richtig. Wir stellen Dein Traum-Handy in Bundles mit günstigen Allnet-Tarifen für Dich zusammen. Dadurch sparst Du Monat für Monat bares Geld und bekommst alle Vorteile des revolutionären Smartphones mit Datenvolumen gleich dazu.

iPhone X mit Vertrag bei handy.de

Du willst keine Kompromisse bei der Smartphone-Wahl eingehen? handy.de bietet das iPhone X mit zahlreichen attraktiven Tarifen für jeden Bedarf an und hält besonders für die junge Apple-Community erschwingliche Tarif-Highlights bereit. Zum Beispiel der O2 Free XL Young (plus)-Tarif mit dem iPhone X für alle unter 28 Jahren. Damit versurfst Du 37,5 GB LTE/4G mit bis zu 225 Mbit/s inklusive einer Allnet-Flat für unter 65 Euro monatlich. Das Gerät gibt es mit 64 GB Speicher für nur einmalig 1 Euro dazu. Ü30-Apple-Fans steht das iPhone X mit O2 Free XL (plus)-Tarif und 25 GB LTE inklusive Telefon- und SMS-Flat ebenfalls für unter 65 Euro gut zu Gesicht. EU-Roaming gehört zu unseren Bundles natürlich dazu.

Die Telekom weiß ebenfalls was die junge Mobile-Generation braucht. handy.de bietet das Bundle aus iPhone X und dem MagentaMobil L Young Plus-Tarif für 18 – 27-Jährige für einmalig 1 Euro zusammen mit 12 GB Inklusiv-Volumen (mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s), einer Allnet-Flat sowie der StreamOn-Option für knapp 70 Euro im Monat. Musik und Videos kannst Du mit der StreamOn-Option streamen, ohne Verbrauch Deines Datenvolumens. Die optimale Nutzung aller Features des iPhone X bietet der MagentaMobil XL-Tarif mit unbegrenztem Highspeed-Datenvolumen mit bis zu 300 Mbit/s LTE Max. Dazu kannst Du in alle deutschen Netze unbegrenzt telefonieren und SMS versenden sowie alle HotSpots der Telekom Deutschlandweit nutzen zum monatlichen Grundpreis von 99,95 Euro.

handy.de hält noch ein weiteres attraktives Bundle parat: Der Vodafone Red XXL (eco)-Tarif mit iPhone X und 25 GB Highspeed-Datenvolumen mit bis zu 500 Mbit/s im Downstream für knappe 110 Euro monatlich. Selbstverständlich beinhaltet auch dieser Tarif eine Allnet-Flat und EU-Roaming. Wir beraten Dich gerne bei Deinem iPhone X-mit-Vertrag-Wunsch. Die Service-Mitarbeiter von handy.de erreichst Du telefonisch unter der Rufnummer 06104-40 57 557 oder über WhatsApp unter 0151-287 988 55.

High-Tech-Performance für besondere Schnelligkeit und Effizienz

Auch in Sachen Hardware setzt Apple auf Innovation. Im iPhone X verbaut der kalifornische Hersteller den smarten hauseigenen Smartphone-Chip A11 Bionic, ein 10-Nanometer-FinFET-CPU. Der Chip besitzt sechs verschiedene Prozessorkerne. Die zwei Performancekerne arbeiten bis zu 25% schneller als die des A10 Fusion Prozessors, die vier Effizienzkerne leisten ihre Arbeit sogar um bis zu 70% schneller. Dadurch erhöht sich entsprechend die Akku-Laufzeit. Der Apple Neural Engine, ein eigenständiger Co-Prozessor, ist auch mit an Bord und knüpft sich insbesondere schwierige Aufgaben wie die Gesichtserkennung und Augmented Reality vor. AR Games und dergleichen erreichen dadurch ungeahnte Leistungs-Peaks und bieten dem Nutzer einzigartige Spiel-Erlebnisse.

Auf dem starken A11 Bionic Chip läuft das brandneue iOS 11 wie geschmiert. Der 3 GB Arbeitsspeicher garantiert zusätzlich zur Software die problemlose Erledigung all Deiner alltäglichen Aufgaben unterwegs. Das iPhone X unterstützt LTE, Dual-Band sowie Bluetooth 4.2.

Die iPhone-Revolution mit XXL-Bildschirm

Laut Apple stellt das Flaggschiff-Modell die Weichen für die nächsten zehn Jahre der Smartphone-Entwicklung. Tatsächlich wird der Unterschied des iPhone X im Vergleich zu allen anderen iPhones bereits in der ungewöhnlichen Optik deutlich. Denn Apple verzichtet beim iPhone X auf den üblichen Home-Button unterhalb des Displays ebenso wie auf den typischen iPhone-Gehäuserahmen. Wozu diese tiefgreifenden Änderungen? Um Platz zu schaffen für das riesige, randlose Display, das ganze 5,8 Zoll misst und dennoch komfortabel in der Hand liegt. Das Super Retina Display basiert erstmalig auf der von Samsung-Handys bekannten OLED-Technologie und sorgt in dieser Größe für ein ganz neues Display-Erlebnis mit schärferen Kontrasten als je zuvor und kristallklaren, leuchtenden Farben. Ebenso begeistern neben den satten Farben in einmaliger Intensität tiefstes Schwarz und makelloses Weiß. Der XXL-Bildschirm des iPhone X mit einer gigantischen Auflösung von 1.125 x 2.436 Pixeln und 458 ppi überzeugt nicht nur bei Deinen Apps und Spielen. Zusammen mit dem TrueTone-Feature wird bei Deinen Fotos der Weißabgleich mit Hilfe von Umgebungslichtsensoren dynamisch angepasst. Das angezeigte Motiv wirkt dadurch viel natürlicher.

Zudem bedient der Nutzer das Smartphone ganz intuitiv mit Wischbewegungen zum Schließen und Öffnen von iPhone und Apps. So gelangst Du über eine Wischbewegung nach oben im Nu zum Homescreen – egal aus welcher App oder Einstellung. Selbst Home-Button-Nostalgiker werden den störenden Knopf ganz schnell vergessen und die neue, blitzschnelle Bedienung des Jubiläumsmodells nicht mehr missen wollen.

Face-ID

Die wertvollste Feature des iPhone X stellt die hochsensible Sicherung mit Apples neuer Face-ID-Technologie gegen fremde Zugriffe dar. Denn anders als seine Vorgänger, die per Fingerabdrucksensor entsperrt werden, lässt sich das iPhone X mit Deinem Gesicht entsperren! Die 7 MP Frontkamera arbeitet mit einem Punktprojektor sowie einer Infrarotkamera und einem Infrarotbeleuchter zusammen und erstellt aus Deinem Gesicht ein 3D-Netz aus über 30.000 Punkten. Anhand dessen kann Dich das TrueDepth-Kamerasystem problemlos in Echtzeit wiedererkennen, auch unter schwierigen Lichtverhältnissen. Die dreidimensional erfassten Daten verhindern auch eine unlautere Entsperrung des Geräts, z.B. anhand eines Fotos. Du hast eine neue Frisur? Eine neue Brille? Du trägst heute eine Mütze? Selbst solche Veränderungen bereiten Face-ID keine Probleme. Das liegt an dem lernfähigen A11 Bionic Chip, der Dich Tag für Tag genauer kennenlernt. Mit nur einem Blick entsperrst Du Dein Handset und sonst niemand.

Animojis mit AR und TrueDepth

Ein megawitziges Feature des neuen iPhones ist die Erstellung von persönlichen Animojis. Sie lassen sich genauso wie die Face-ID anhand der TrueDepth-Kamera am oberen Ende des Displays aufnehmen. 50 verschiedene Muskelbewegungen Deines Gesichts kann das System erfassen, analysieren und mit Augmented Reality in eins von zwölf verschiedenen Animojis übersetzen. Die putzigen Figuren bekommen sogar Deine Stimme und können als lustige Botschaften an Deine Kontakte verschickt werden.

Dual-Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv

Dass Apple hervorragende Kameras entwickeln kann, ist bekannt. Aber mit der Dual-Kamera des iPhone X schießt Apple den Vogel ab. Die beiden 12-Megapixel-Kameras auf der Rückseite sind mit einem neuen Farbfilter für satte, natürliche Farben ausgestattet. Die erste Kamera beherbergt ein Weitwinkelobjektiv mit lichtstarker F1.8 Blende, die zweite besitzt ein Teleobjektiv mit F2.4 Blende. Beide haben jeweils Zugriff auf einen optischen sowie einen digitalen Zoom. Für Porträtfotos mit Bokeh-Effekt bietet die Kamera-App eigens einen Porträtmodus. Damit holst Du Dein Motiv gestochen scharf in den Vordergrund mit einem natürlich verschwommenen Hintergrund. Das Ergebnis sind Porträts wie aus dem Fotostudio.

iPhone X: Erstklassiges Design und hohe Widerstandsfähigkeit

Natürlich besticht das neue Flaggschiff aus der Apple-Werkstatt in Cupertino nicht nur aufgrund der Display-Größe. Die gesamte Optik und Haptik des Top-Modells strahlt Premium-Qualität der verarbeiteten Materialien und erlesenem Design aus. So setzt der Hersteller auf superrobustes Glas auf Vorder- und Rückseite des iPhone X, eingefasst von einem schmalen Edelstahlrahmen. Das verwendete Glas ist laut Apple das stabilste Glas, das der Hersteller jemals entwickelt hat. Es verfügt über eine verstärkende Schicht, die das Glas 50% stabiler als herkömmliche Gehäuse macht. Und um Fingerabdrücke leichter entfernen zu können, ist das Glas zusätzlich mit einer fettabweisenden Beschichtung versehen. Der Rahmen aus Edelstahl dient nicht nur dem schicken Aussehen, sondern verstärkt zusätzlich die Robustheit des Gehäuses dank einer speziell entwickelten Legierung. Die erstklassige Verarbeitung der Werkstoffe liefert demnach nicht nur ein Design-Hingucker, sondern auch ein widerstandsfähiges Smartphone, das nach IP67 vor Spritzwasser und Staub geschützt ist. Zudem erlaubt das Glasgehäuse das kabellose Aufladen des Akkus mittels einer Qi-Ladestation.

Das besondere Retro-Merkmal des iPhone X stellt die Einkerbung am oberen Rand des Displays dar. Dort in der sogenannten “Notch“, die den einzigen kleinen Flächeneinschnitt des Displays ausmacht, sind die Frontkamera sowie die Sensoren des True-Depth Kamerasystems untergebracht. Als trendiges Design-Element wird Apples Notch inzwischen von vielen anderen Smartphone-Herstellern kopiert.

In den beiden erhältlichen Farbvarianten Silber und Space Grau lässt sich das iPhone X schlicht als Blickfang bezeichnen. Denn in der silbernen Version kommt die Rückseite in Weiß daher. In Space Grau ist die Rückseite des iPhone X in edlem Schwarz geschmückt und der Edelstahlrahmen auf Hochglanz poliert.

High-Tech-Performance für besondere Schnelligkeit und Effizienz

Auch in Sachen Hardware setzt Apple auf Innovation. Im iPhone X verbaut der kalifornische Hersteller den smarten hauseigenen Smartphone-Chip A11 Bionic, ein 10-Nanometer-FinFET-CPU. Der Chip besitzt sechs verschiedene Prozessorkerne. Die zwei Performancekerne arbeiten bis zu 25% schneller als die des A10 Fusion Prozessors, die vier Effizienzkerne leisten ihre Arbeit sogar um bis zu 70% schneller. Dadurch erhöht sich entsprechend die Akku-Laufzeit. Der Apple Neural Engine, ein eigenständiger Co-Prozessor, ist auch mit an Bord und knüpft sich insbesondere schwierige Aufgaben wie die Gesichtserkennung und Augmented Reality vor. AR Games und dergleichen erreichen dadurch ungeahnte Leistungs-Peaks und bieten dem Nutzer einzigartige Spiel-Erlebnisse.

Auf dem starken A11 Bionic Chip läuft das brandneue iOS 11 wie geschmiert. Der 3 GB Arbeitsspeicher garantiert zusätzlich zur Software die problemlose Erledigung all Deiner alltäglichen Aufgaben unterwegs. Das iPhone X unterstützt LTE, Dual-Band sowie Bluetooth 4.2.

Vorteile des iPhone X

Die Liste der Vorteile des Apple-Flaggschiffs ist lang. Sie reicht vom neuen leistungsstarken A11 Chip mit AR-Co-Prozessor über das randlose Super Retina Display mit OLED-Technologie bis hin zur Face-ID mit dem TrueDepth-Kamerasystem. Mit TrueDepth kreierst Du auch Deine persönlichen Animojis zum Verschicken. Natürlich bietet die Apple-Welt unendlich viele Apps im App Store, die blitzschnell auf das iPhone X heruntergeladen werden können. Im handy.de Das Magazin haben unsere Kollegen für Dich die 25 besten Apps für das iPhone bereits zusammengestellt und vorgestellt.

Der Akku des iPhone X mit 2.700 mAh läuft dank der hohen Effizienz des Prozessors nicht nur länger als die Batterie des iPhone 7, er lässt sich auch schneller aufladen. Binnen 60 Minuten ist das Jubiläums-iPhone komplett aufgetankt. Eine Füllung reicht für bis zu 12 Stunden Internetnutzung, bis zu 13 Stunden Videowiedergabe und bis zu 21 Stunden Sprechdauer. Und wer praktische Lösungen liebt, der wird das kabellose Laden des iPhone X besonders schätzen. Denn die elektrischen Spulen unter der Glasrückseite lassen sich induktiv auf Qi-Ladestationen aufladen. Einfach auflegen, fertig. So entfällt der lästige Kabelsalat und die Suche nach dem Ladekabel. Ergänzend bringt Apple 2018 die AirPower Basis auf den Markt. Diese besitzt eine extrem dünne Ladeoberfläche, auf der bis zu drei kompatible Appel-Geräte kabellos aufgeladen werden können. Die Apple AirPods lassen sich ebenso praktisch mit dem iPhone X via Bluetooth verbinden. Die kabellosen Kopfhörer dienen gleichzeitig als Mikrofon mit exzellenter Spracherkennung.

Das iPhone X bringt Innovationen mit, die sich einfach lohnen und das mobile Leben erleichtern! Wer nach dem Kauf Hilfe bei der Einrichtung des iPhones benötigt, schaut einfach im Ratgebertext des Magazins von handy.de nach oder kontaktiert unsere Service-Mitarbeiter unter der Hotline 06104-40 57 557. Wer von Android jetzt zu iOS wechseln möchte, kann sich bei handy.de Das Magazin davon überzeugen lassen, wie einfach der Schritt gelingt. Dort erklären Dir Experten genau, wie Du vorgehen musst.

nach oben